• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Veranstaltungen in St. Martinus

6.1.2018

Weihnachtsbaumsammlung in Richterich, Horbach und Vetschau

Tannenbaum

Sie haben noch Ihren ausgedienten Weihnachtsbaum zu Hause und wissen nicht wohin damit oder wollen sich nicht das Auto mit den Tannennadeln schmutzig machen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie: Die Weihnachtsbaumsammelaktion der Pfadfnder vom Stamm Westwind. Auch dieses Jahr sammeln wir wieder Ihre Bäume in Richterich, Horbach, Vetschau, Berensberg und der Soers gegen einen Beitrag von 5,- Euro ein, und zwar am 6. und 13. Januar 2018.

Stellen Sie ihren abgeschmückten Baum einfach an einem der beiden Termine bis 10:00 Uhr an die Straße, damit wir Pfadfnder vom Stamm Westwind ihn einsammeln können. Der Baum sollte mit Ihrem Namen und Ihrer Hausnummer markiert sein, damit wir den Kostenbeitrag bei Ihnen einsammeln können.

Falls wir Ihren Baum bis 15:00 Uhr noch nicht abgeholt haben sollten, rufen Sie uns einfach unter der Handynummer 0163-6082191 an und wir kommen direkt zu Ihnen.

Den Erlös der Sammlung spenden wir zum einen an das Café Zuflucht, zum anderen kommt er unserer Jugendarbeit in den Gemeinden St. Heinrich und St. Martinus zugute. Bei Fragen zur Weihnachtsbaumsammlung können Sie uns auch per E-Mail erreichen.

Gut Pfad!

6.1.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
6.1.2018, 18:00 Uhr

Beauftragung der Gemeindeleitung

In der festlichen Eucharistie am 6. Januar 2018 um 18:00 Uhr in St. Laurentius werden die neugewählten Mitglieder der Gemeindeleitung zu ihrem Dienst beauftragt. Domkapitular Cremer wird diese Beauftragung im Namen des Bischofs vornehmen.

Das Besondere dieser Leitungsform besteht darin, dass der Bischof von den Gemeinden gewählte Frauen und Männer dazu beauftragt, gleichberechtigt mit den Kirchenmusikern, der Gemeindereferentin und dem Gemeindereferenten sowie dem Pfarrer die Gemeinden St. Heinrich, St. Laurentius und St. Martinus zu leiten. Wir freuen uns, dass der Bischof diese Leitungsform genehmigt hat, und bitten darum, dass viele dabei sind, wenn die neue Gemeindeleitung für vier weitere Jahre an den Start geschickt wird.

J. Voß

6.1.2018, 18:00 Uhr

„Erscheinung des Herrn” und Neujahrsempfang

Wir feiern gemeinsam mit allen Gemeinden den festlichen Gottesdienst zum Fest „Erscheinung des Herrn – Dreikönige” am 6. Januar 2018 um 18:00 Uhr in St. Laurentius. Nach dem Gottesdienst sind alle sehr herzlich zum Neujahrsempfang eingeladen.

Dabei wollen wir auf ein gutes neues Jahr miteinander anstoßen.

Die Wort-Gottes-Feier in St. Martinus entfällt an diesem Abend.

7.1.2018, 18:00 Uhr

Carols – Englische Weihnachtsmusik

Den Abschluss der Weihnachtszeit bildet ein Konzert des SanktMartinusSingkreis am Sonntag, 7. Januar 2018, um 18:00 Uhr in St. Martinus. Die bekannten und beliebten englischen Weihnachtslieder wie „Hark, the herald angels sing”, „In the bleak midwinter” oder „The frst noel” werden, ergänzt durch die melodischen, eingängigen Vertonungen von John Rutter, vom Chor und auch von der Gemeinde gesungen. Neben dem Chor wirken vier Blechbläser und die Sopranistin Katharina Drees sowie Hans-Jakob Gerlings an der Orgel mit.

Der Eintritt ist frei.

7.1.2018, 18:00 Uhr

Englischer Glanz mit Blech und Stimme

Den Abschluss der vielfältigen Musik in der Weihnachtszeit bildet ein Konzert des SanktMartinusSingkreises am Sonntag, 7.1.2018, um 18:00 Uhr in St. Martinus. Die beliebten englischen Weihnachtslieder wie „Hark, the herald angels sing” oder „The first noel” sowie Werke von John Rutter werden vom Chor und der Gemeinde gesungen.

Ergänzt wird der Chor durch vier Blechbläser und die Sopranistin Katharina Drees sowie Hans-Jakob Gerlings an der Orgel.

Der Eintritt ist frei.

12.1.2018, 15:00-17:30 Uhr

Informationstreffen zum Weltgebetstag 2018

Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen beim Weltgebetstag dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So entstand in den letzten 130 Jahren die größte Basisbewegung christlicher Frauen weltweit.

Die allgemeinen Informationstreffen für Mitwirkende und Interessierte sind im Haus der Ev. Kirche, Frère-Roger-Str. 8-10 und zwar:

  • Freitag, 12. Januar 2018, 15:00 – 17:30 Uhr, Landinformation, Bericht einer Frauen-Begegnungsreise
  • Freitag, 19. Januar 2018, 15:00 – 18:45 Uhr, Werkstatt Liturgie, Ideen und Informationen
13.1.2018

Weihnachtsbaumsammlung in Richterich, Horbach und Vetschau

Tannenbaum

Sie haben noch Ihren ausgedienten Weihnachtsbaum zu Hause und wissen nicht wohin damit oder wollen sich nicht das Auto mit den Tannennadeln schmutzig machen? Dann haben wir genau das Richtige für Sie: Die Weihnachtsbaumsammelaktion der Pfadfnder vom Stamm Westwind. Auch dieses Jahr sammeln wir wieder Ihre Bäume in Richterich, Horbach, Vetschau, Berensberg und der Soers gegen einen Beitrag von 5,- Euro ein, und zwar am 6. und 13. Januar 2018.

Stellen Sie ihren abgeschmückten Baum einfach an einem der beiden Termine bis 10:00 Uhr an die Straße, damit wir Pfadfnder vom Stamm Westwind ihn einsammeln können. Der Baum sollte mit Ihrem Namen und Ihrer Hausnummer markiert sein, damit wir den Kostenbeitrag bei Ihnen einsammeln können.

Falls wir Ihren Baum bis 15:00 Uhr noch nicht abgeholt haben sollten, rufen Sie uns einfach unter der Handynummer 0163-6082191 an und wir kommen direkt zu Ihnen.

Den Erlös der Sammlung spenden wir zum einen an das Café Zuflucht, zum anderen kommt er unserer Jugendarbeit in den Gemeinden St. Heinrich und St. Martinus zugute. Bei Fragen zur Weihnachtsbaumsammlung können Sie uns auch per E-Mail erreichen.

Gut Pfad!

15.1.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
19.1.2018, 15:00-18:45 Uhr

Informationstreffen zum Weltgebetstag 2018

Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen beim Weltgebetstag dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So entstand in den letzten 130 Jahren die größte Basisbewegung christlicher Frauen weltweit.

Die allgemeinen Informationstreffen für Mitwirkende und Interessierte sind im Haus der Ev. Kirche, Frère-Roger-Str. 8-10 und zwar:

  • Freitag, 12. Januar 2018, 15:00 – 17:30 Uhr, Landinformation, Bericht einer Frauen-Begegnungsreise
  • Freitag, 19. Januar 2018, 15:00 – 18:45 Uhr, Werkstatt Liturgie, Ideen und Informationen
20.1.2018, 13:00-15:00 Uhr

Kommunionkleider-Börse 2018

Kommunionkleider-Börse für gebrauchte Kommunionbekleidung für Mädchen und Jungen im Cube in Richterich am 20. Januar 2018

Sie feiern 2018 Kommunion und sind auf der Suche nach schöner und bezahlbarer Festkleidung für Ihre Kinder?

Wir bieten die 2. Richtericher Kommunionkleiderbörse am 20.1.2018 im Cube an. Der Verkauf findet von 13:00 bis 15:00 Uhr im Cube statt. Vor Ort kann gerne anprobiert werden, es stehen getrennte Räume für Mädchen und Jungen zur Verfügung.

Information für Verkäufer: Bitte nur Modelle der letzten 5 Jahre zum Verkauf anbieten! Abgabe von gut erhaltener Kommunionbekleidung – Kleider, Anzüge, Schuhe, Kopfschmuck, Jäckchen, Leggings, Taschen, Krawatten u.ä. in der Woche vom 15. - 19.1.2018 im Cube (Öffnungszeiten siehe Internet) und am Samstag, 20.1.2018, von 10:00 - 11:00 Uhr im Cube. Bitte versehen Sie Ihre Verkaufsware mit Ihrem Namen, Telefonnummer und mit Ihren Preisvorstellungen; 10% der jeweiligen Verkaufssumme werden für die Organisation und Cube-Projekte einbehalten. Nicht verkaufte Ware bzw. der Verkaufserlös kann am gleichen Tag zwischen 15:00 und 16:00 Uhr abgeholt werden. Nicht abgeholte Textilien/Zubehör und Verkaufserlöse werden gespendet.

Das Angebot wird ergänzt durch einen Stand für Selbstgenähtes „rund ums Kind”.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme!

Anja Van Hout

Rückfragen:

21.1.2018, 11:30 Uhr

An Gottes Tisch ist Platz

Logo der Kommunionkinder 2018

Wir sind auf dem Weg, an Gottes Tisch den eigenen Platz zu fnden; wir, das sind 7 Kinder in St. Heinrich mit 35 Kindern in St. Laurentius und 29 Kindern in St. Martinus. Begleitet werden die neuen Kommunionkinder von 21 Vätern und Müttern, die sich als Katechetenteam zusammengefunden haben.

„Eingeladen an Gottes Tisch, Platz ist dort für dich und mich.”

Mit diesem Lied der beiden Kirchenmusiker schreitet der Vorbereitungskurs voran und geht den Fragen nach:

Wer ist Gastgeber in diesem Mahl?
Was gibt es zu Tisch?
Wer sind die anderen Gäste?
Was macht die Besonderheit dieser Einladung aus?

In den Vorstellungsgottesdiensten werden sich die Kommunionkinder unseren Gemeinden bekannt geben; und sie werden mit einer Patenschaft darum bitten, dass Gemeindemitglieder sie mit ihrem Gebet bei den nächsten Schritten begleiten.

Machen wir uns mit den Kommunionfamilien auf den Weg und zeigen ihnen, dass wir sie willkommen heißen.

Gerlinde Lohmann

Terminvorschau für den Januar

  • am Sonntag, 14.1.2018 10:00 Uhr in St. Heinrich
  • am Sonntag, 21.1.2018 10:00 Uhr in St. Laurentius
  • am Sonntag, 21.1.2018 11:30 Uhr in St. Martinus
22.1.2018, 19:30 Uhr

Mitgliederversammlung des Vereins „Jugend in Aachen-Nordwest”

Logo des Vereins Jugend in Aachen Nordwest

Der Trägerverein des Kinder- und Jugendzentrums Cube „Jugend in Aachen Nordwest” e.V. führt am Montag, 22. Januar 2018, ab 19:30 Uhr im Richtericher Jugendzentrum an der Grünenthaler Straße die alljährliche Mitgliederversammlung durch.

An dieser Stelle möchte der Vereinsvorstand darauf aufmerksam machen, dass gerne alle Interessierten – egal ob (schon) Mitglied oder nicht – an diesem Abend teilnehmen können, um sich über die Arbeit des Vereins und die Aktivitäten des Jugendzentrums zu informieren. Fühlen Sie sich herzlich eingeladen. Über Ihr zahlreiches Erscheinen und Ihr Interesse an unserer Arbeit würden sich die ehren- und hauptamtlichen Mitarbeiter/-innen des Cube sehr freuen.

27.1.2018, 15:00 Uhr

Messdienereislaufen

Messdiener St. Heinrich und St. Martinus

Liebe Messdiener,

wie im letzten Jahr möchten wir euch hiermit zum Schlittschuhlaufen einladen. Dieses Mal findet es am Samstag, dem 27. Januar 2018, statt. Wir treffen uns um 15:00 Uhr im Eingangsbereich der Eissporthalle in der Soers (100'5 Arena) um dann gemeinsam viel Spaß auf der Eisfläche zu haben :-) . Wir bitten darum Fahrgemeinschaften zu bilden und pünktlich am Treffpunkt zu sein.

Die Anmeldung im Anhang der persönlichen Einladung ist bis zum 20.1.2018 in den Pfarrbüros oder in der Sakristei in einem Umschlag mit 5,- Euro pro angemeldeter Person abzugeben.

Getränke werden gestellt, jeder kann aber für die Gemeinschaft etwas zu Knabbern mitbringen; gerne auch Rohkost oder z.B. einen kleinen Kuchen.

Um ca. 17:00 Uhr werden wir die Eisfläche verlassen, um uns dann umzuziehen, bis 17:20 Uhr sollten alle abgeholt werden.

Die Messdienerleitung

30.1.2018, 19:00 Uhr

Informationsabende zur Firmung 2018 in der GdG Aachen Nordwest

Firmung

Im Januar werden Jugendliche unserer GdG, die zwischen dem 1.7.2001 und dem 30.8.2002 geboren sind, persönlich und schriftlich zur Firmvorbereitung eingeladen. Auch ältere Jugendliche und Erwachsene, die noch nicht gefrmt sind und dies nun nachholen möchten, sind herzlich eingeladen und melden sich bitte im Pfarrbüro bzw. bei Wolfgang Oellers. Die Firmvorbereitung wird auf vier unterschiedlichen Wegen möglich sein, die Firmgottesdienste feiern wir am 23.11., 25.11. und 14.12.2018. Alle weiteren Informationen gibt es auf den Informationsabenden am 30. und 31. Januar 2018 um 19:00 Uhr im Pfarrheim von St. Sebastian. (Es reicht, einen Abend zu besuchen.)

Für die inhaltliche Begleitung unserer Jugendlichen suchen wir wieder Männer, Frauen und ältere Jugendliche in unseren Gemeinden, die sich als gläubig bezeichnen würden und bereit sind, davon Zeugnis abzulegen. Wenn Sie bereit sind, sich durch die (erneute) Auseinandersetzung mit Glaubensinhalten auch persönlich bereichern zu lassen, melden Sie sich bitte ebenfalls bei
Wolfgang Oellers.

31.1.2018, 19:00 Uhr

Informationsabende zur Firmung 2018 in der GdG Aachen Nordwest

Firmung

Im Januar werden Jugendliche unserer GdG, die zwischen dem 1.7.2001 und dem 30.8.2002 geboren sind, persönlich und schriftlich zur Firmvorbereitung eingeladen. Auch ältere Jugendliche und Erwachsene, die noch nicht gefrmt sind und dies nun nachholen möchten, sind herzlich eingeladen und melden sich bitte im Pfarrbüro bzw. bei Wolfgang Oellers. Die Firmvorbereitung wird auf vier unterschiedlichen Wegen möglich sein, die Firmgottesdienste feiern wir am 23.11., 25.11. und 14.12.2018. Alle weiteren Informationen gibt es auf den Informationsabenden am 30. und 31. Januar 2018 um 19:00 Uhr im Pfarrheim von St. Sebastian. (Es reicht, einen Abend zu besuchen.)

Für die inhaltliche Begleitung unserer Jugendlichen suchen wir wieder Männer, Frauen und ältere Jugendliche in unseren Gemeinden, die sich als gläubig bezeichnen würden und bereit sind, davon Zeugnis abzulegen. Wenn Sie bereit sind, sich durch die (erneute) Auseinandersetzung mit Glaubensinhalten auch persönlich bereichern zu lassen, melden Sie sich bitte ebenfalls bei
Wolfgang Oellers.

3.2.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
6.2.2018, 17:00-18:30 Uhr

Meditatives Tanzen: Mit Leib und Seele

tanzen

Im Februar 2018 startet wieder ein neuer Kurs "meditatives Tanzen".

Wir treffen uns einmal im Monat dienstags von 17:00 - 18:30 Uhr im Laurentiushaus, und zwar am

  • 6.2.2018
  • 6.3.2018
  • 10.4.2018
  • 8.5.2018
  • 3.7.2018

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte bequeme Kleidung und Schuhe mitbringen.

Anne-Marie Medoch

7.2.2018, 17:30 Uhr

Vorbereitung Weltgebetstag 2018

Weltgebetstag 2018

„Well done” („Gut gemacht”) ist Gottes Schöpfung. Doch sie bringt die Herausforderung mit sich, das Gute zu bewahren und Leben zu retten. Ein Beispiel für diese wunderbare Schöpfung ist das Land Surinam in Südamerika – ein Land mit einem unvorstellbaren Reichtum an Pflanzen und Tieren, mit einer Vielfalt von Menschen unterschiedlicher Herkunft. Der Weltgebetstag 2018 nimmt es in den Blick. Am Freitag, 2. März 2018, verbinden wir uns weltweit im Gebet miteinander.

Wenn Sie bei der Vorbereitung und Gestaltung gerne mitmachen möchten, sind Sie bei unseren Vorbereitungstreffen in der Paul-Gerhardt-Kirche herzlich willkommen:

  • Mittwoch 07.02.2018, 17:30 Uhr
  • Mittwoch 21.02.2018, 17:30 Uhr

Den Gottesdienst unserer drei Pfarrgemeinden feiern wir gemeinsam mit unseren evangelischen Mitchristen am Weltgebetstag um 17:00 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche. Im Anschluss bleiben wir noch etwas beisammen zum Reden und Austausch und kosten Leckereien aus Surinam.

Der Vorbereitungskreis freut sich auf Ihr Kommen und Mitbeten.

Flyer zum Weltgebetstag 2018

7.2.2018, 17:30 Uhr

Vorbereitungstreffen zum Weltgebetstag 2018

Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen beim Weltgebetstag dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So entstand in den letzten 130 Jahren die größte Basisbewegung christlicher Frauen weltweit.

Sie sind herzlich willkommen bei unseren Vorbereitungstreffen in der Paul-Gerhardt-Kirche.

  • Mittwoch, 7. Februar 2018, 17:30 Uhr
  • Mittwoch, 21. Februar 2018, 17:30 Uhr
7.2.2018, 17:30 Uhr

Vorbereitung Weltgebetstag 2018

Weltgebetstag 2018

„Well done” („Gut gemacht”) ist Gottes Schöpfung. Doch sie bringt die Herausforderung mit sich, das Gute zu bewahren und Leben zu retten. Ein Beispiel für diese wunderbare Schöpfung ist das Land Surinam in Südamerika – ein Land mit einem unvorstellbaren Reichtum an Pflanzen und Tieren, mit einer Vielfalt von Menschen unterschiedlicher Herkunft. Der Weltgebetstag 2018 nimmt es in den Blick. Am Freitag, 2. März 2018, verbinden wir uns weltweit im Gebet miteinander.

Wenn Sie bei der Vorbereitung und Gestaltung gerne mitmachen möchten, sind Sie bei unseren Vorbereitungstreffen in der Paul-Gerhardt-Kirche herzlich willkommen:

  • Mittwoch 07.02.2018, 17:30 Uhr
  • Mittwoch 21.02.2018, 17:30 Uhr

Den Gottesdienst unserer drei Pfarrgemeinden feiern wir gemeinsam mit unseren evangelischen Mitchristen am Weltgebetstag um 17:00 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche. Im Anschluss bleiben wir noch etwas beisammen zum Reden und Austausch und kosten Leckereien aus Surinam.

Der Vorbereitungskreis freut sich auf Ihr Kommen und Mitbeten.

Flyer zum Weltgebetstag 2018

14.2.2018, 9:30 Uhr

Frühstück für Alleinerziehende

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Logo Netzanschluss

Interessierte Alleinerziehende aus unseren Gemeinden sind sehr herzlich eingeladen zum Frühstück am Mittwoch, 14. Februar 2018, ab 9:30 Uhr im Gemeindehaus Arche, Schurzelter Str. 540.

Wir freuen uns auf Sie!

Infos und Anmeldung: Ulrike Overs

15.2.2018, 15:00 Uhr

Wanderexerzitien in der Fastenzeit 2018

in der Gemeinschaft der Gemeinden Aachen Nordwest
--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Wir laden Sie herzlich ein, sich in der Fastenzeit mit uns gemeinsam auf den Weg zu machen.

Die Wanderexerzitien stehen unter dem Motto:

„Dein Glaube hat dir geholfen.”

Nach einem ersten Impuls in der Pfarrkirche wandern wir von dort aus schweigend, betend und meditierend zu unserem gemeinsamen Ziel. Unser Ziel ist ein Wegkreuz, welches wir nach einem Fußweg von etwa 35 Minuten erreichen werden.
Auf dem Rückweg ist Zeit und Gelegenheit zum Erzählen, Austauschen und Kennenlernen.

Treffpunkt:

Donnerstag, den 15.2.2018, um 15:00 Uhr
in der Kirche St. Heinrich

Wanderung:

Wanderung um St. Heinrich

In jeder Gemeinde werden Mitfahrgelegenheiten angeboten. Näheres können Sie dem nachfolgenden Terminplan entnehmen und den Plakaten in allen Schaukästen.

Waltraud Loh

16.2.2018, 21:00 Uhr

Nachtmahl

Am Freitag, 16. Februar 2018, werden wir in St. Martinus um 21:00 Uhr ein Nachtmahl halten. Das Nachtmahl will zeigen, wie die Tischgemeinschaft, zu der Gott einlädt, Glaube und Leben verbindet und stärkt.

Wir sitzen alle in der Kirche an einem langen Tisch und feiern zuerst zusammen die Eucharistie. Daran schließt sich an dem einen Tisch ein schlichtes Mahl an, in dem wir die Gemeinschaft aus der Eucharistie weiterfeiern.

Wir laden alle zu diesem besonderen Gottesdienst ein. Für die Vorbereitung ist Ihr Anruf im Pfarrbüro St. Martinus oder eine Online-Anmeldung hilfreich, wenn Sie zum Nachtmahl kommen möchten.

J. Voß

17.2.2018, 13:30-15:30 Uhr

Oster-Projektchor in der GdG zusammen mit canto@campum

Für die einen ist es eine besondere Vorbereitung auf das Osterfest. Anderen ist es eine willkommene Möglichkeit, weil ihnen zum regulären Singen im Chor die Zeit fehlt.
Manche mögen vielleicht auch nur einmal schnuppern…

Nach viel positiver Rückmeldung im letzten Jahr werden wir auch in diesem Jahr wieder einen Projektchor „Ostern 2018” bilden. Für die musikalische Gestaltung der Osternachtsfeier am 31. März um 21:00 Uhr in St. Laurentius und eines Gottesdienstes in der Osterzeit im Südflügel unserer GdG am 29. April laden wir Menschen aller Generationen herzlich ein zum Mitsingen!
Zusammen mit dem jungen Chor canto@campum aus St. Laurentius werden wir bereits bekannte und neue modernere Chorliteratur, neues geistliches Liedgut und einige Taizégesänge singen. Vorkenntnisse oder Notenlesen sind nicht erforderlich, lediglich der Spaß am Singen reicht aus!

Ein erstes Treffen soll am Samstag, 17. Februar von 13:30 Uhr - 15:30 Uhr im Pfarrheim St. Laurentius, Laurentiusstr. 77, 52072 Aachen stattfinden. Alle weiteren Probentermine und auch die Uhrzeit und den Ort der zweiten musikalischen Gottesdienstgestaltung am 29. April werden wir dann gemeinsam festlegen.
Sprechen Sie mich gerne an oder senden mir eine e-Mail.

Ich freue mich auf Ihr/ dein Mitsingen!
Gregor Jeub

19.2.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
19.2.2018, 20:00-21:45 Uhr

Ökumenische Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit 2018

Gratis – Der Gnade Gottes begegnen
Exerzitien

„Wechselnde Pfade, Schatten und Licht; alles ist Gnade, fürchte Dich nicht!” (alter baltischer Hausspruch)

Ja, dieser alte Hausspruch, der übrigens auch eine Melodie hat, bringt es doch wirklich auf den Punkt: Unser Leben, unsere Wirklichkeit ist eine ständige Suche, ein ständig wechselnder Weg zwischen Schatten und Licht, eine ständige Suche nach Gemeinschaft mit Menschen, – aber auch die Erfahrung von Blindheit unserer Herzen und Trennung...von „Schatten”. Um tiefer in das Geheimnis unseres Lebens und des Lebens mit Gott in Jesus Christus hinein zu finden – so wie schon Ignatius von Loyola uns aufruft: „Gott zu suchen und zu finden in allen Dingen!”

Dem wollen wir an fünf Abenden gemeinsam nachgehen als persönliche Vorbereitungszeit auf Ostern. Sie sind herzlich eingeladen!

  • 1. Abend: 19.2.2018

    Meine Wirklichkeit – Meine Gottesbilder

  • 2. Abend: 26.2.2018

    Gottes Gnade in meinem Leben

  • 3. Abend: 5.3.2018

    Was trennt mich? Wo trenne ich mich?

  • 4. Abend: 19.3.2018

    Mit Jesus auf dem Weg der Gnade

  • 5. Abend: 26.3.2018

    Gnade erleben - Abschluss mit Gottesdienst und Agape


Beginn:

jeweils 20:00 Uhr, der 5. Abend beginnt um 19:30 Uhr!

Ende:

jeweils ca. 21:45 Uhr

Ort:

Seniorenhaus St. Laurentius, Laurentiusstr. 38/40,
in der Kapelle

Begleitung:

Magdalena Foerster, Heilpädagogin
Manfred Langner, Pastoralreferent

Teilnehmerzahl:

max. 20 Personen

Die Abende bauen aufeinander auf. Deshalb gehört die Teilnahme an allen Abenden zum Prozess der Exerzitien im Alltag.

Anmeldung

Aus organisatorischen Gründen ist die Anzahl die Teilnehmer begrenzt.
Bitte melden Sie sich daher frühzeitig und verbindlich an:

Rückfragen richten Sie bitte Herrn Bernhard Schornstein.

21.2.2018, 17:00 Uhr

Netzanschluss: „was nun?”

Logo Netzanschluss

Jahrelang waren Sie alleinerziehend.
Nun sind die Kinder aus dem Haus oder dabei, sich räumlich zu verabschieden.
Sie sind nicht mehr alleinerziehend.

Herzliche Einladung, sich über diese neue Rolle auszutauschen!

21. Februar 2018 um 17:00 Uhr im Saal des Gemeindezentrums St. Philipp Neri

21.2.2018, 17:30 Uhr

Vorbereitung Weltgebetstag 2018

Weltgebetstag 2018

„Well done” („Gut gemacht”) ist Gottes Schöpfung. Doch sie bringt die Herausforderung mit sich, das Gute zu bewahren und Leben zu retten. Ein Beispiel für diese wunderbare Schöpfung ist das Land Surinam in Südamerika – ein Land mit einem unvorstellbaren Reichtum an Pflanzen und Tieren, mit einer Vielfalt von Menschen unterschiedlicher Herkunft. Der Weltgebetstag 2018 nimmt es in den Blick. Am Freitag, 2. März 2018, verbinden wir uns weltweit im Gebet miteinander.

Wenn Sie bei der Vorbereitung und Gestaltung gerne mitmachen möchten, sind Sie bei unseren Vorbereitungstreffen in der Paul-Gerhardt-Kirche herzlich willkommen:

  • Mittwoch 07.02.2018, 17:30 Uhr
  • Mittwoch 21.02.2018, 17:30 Uhr

Den Gottesdienst unserer drei Pfarrgemeinden feiern wir gemeinsam mit unseren evangelischen Mitchristen am Weltgebetstag um 17:00 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche. Im Anschluss bleiben wir noch etwas beisammen zum Reden und Austausch und kosten Leckereien aus Surinam.

Der Vorbereitungskreis freut sich auf Ihr Kommen und Mitbeten.

Flyer zum Weltgebetstag 2018

21.2.2018, 17:30 Uhr

Vorbereitungstreffen zum Weltgebetstag 2018

Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen beim Weltgebetstag dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So entstand in den letzten 130 Jahren die größte Basisbewegung christlicher Frauen weltweit.

Sie sind herzlich willkommen bei unseren Vorbereitungstreffen in der Paul-Gerhardt-Kirche.

  • Mittwoch, 7. Februar 2018, 17:30 Uhr
  • Mittwoch, 21. Februar 2018, 17:30 Uhr
21.2.2018, 17:30 Uhr

Vorbereitung Weltgebetstag 2018

Banner 5 Weltgebetstag 2018

„Well done” („Gut gemacht”) ist Gottes Schöpfung. Doch sie bringt die Herausforderung mit sich, das Gute zu bewahren und Leben zu retten. Ein Beispiel für diese wunderbare Schöpfung ist das Land Surinam in Südamerika – ein Land mit einem unvorstellbaren Reichtum an Pflanzen und Tieren, mit einer Vielfalt von Menschen unterschiedlicher Herkunft. Der Weltgebetstag 2018 nimmt es in den Blick. Am Freitag, 2. März 2018, verbinden wir uns weltweit im Gebet miteinander.

Wenn Sie bei der Vorbereitung und Gestaltung gerne mitmachen möchten, sind Sie bei unseren Vorbereitungstreffen in der Paul-Gerhardt-Kirche herzlich willkommen:

  • Mittwoch 07.02.2018, 17:30 Uhr
  • Mittwoch 21.02.2018, 17:30 Uhr

Den Gottesdienst unserer drei Pfarrgemeinden feiern wir gemeinsam mit unseren evangelischen Mitchristen am Weltgebetstag um 17:00 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche. Im Anschluss bleiben wir noch etwas beisammen zum Reden und Austausch und kosten Leckereien aus Surinam.

Der Vorbereitungskreis freut sich auf Ihr Kommen und Mitbeten.

Flyer zum Weltgebetstag 2018

22.2.2018, 15:00 Uhr

Wanderexerzitien in der Fastenzeit 2018

in der Gemeinschaft der Gemeinden Aachen Nordwest
--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Wir laden Sie herzlich ein, sich in der Fastenzeit mit uns gemeinsam auf den Weg zu machen.

Die Wanderexerzitien stehen unter dem Motto:

„Dein Glaube hat dir geholfen.”

Nach einem ersten Impuls in der Pfarrkirche wandern wir von dort aus schweigend, betend und meditierend zu unserem gemeinsamen Ziel. Unser Ziel ist ein Wegkreuz, welches wir nach einem Fußweg von etwa 35 Minuten erreichen werden.
Auf dem Rückweg ist Zeit und Gelegenheit zum Erzählen, Austauschen und Kennenlernen.

Treffpunkt:

Donnerstag, den 22.2.2018, um 15:00 Uhr
in der Kirche St. Sebastian

Wanderung:

Wanderung zur Kapelle in St Hörn

In jeder Gemeinde werden Mitfahrgelegenheiten angeboten. Näheres können Sie dem nachfolgenden Terminplan entnehmen und den Plakaten in allen Schaukästen.

Waltraud Loh

22.2.2018, 17:00-18:30 Uhr

„Hospizdienst” - Was ist das?

Logo des Malteser Hilfsdienstes

Hospizarbeit hat sich in den vergangenen 30 Jahren in Deutschland zu einer nicht wegzudenkenden Stütze entwickelt. Dieses ehrenamtliche Angebot bieten die Malteser seit fast 25 Jahren. Die Hospizgruppe „DaSein” unterstützt Sterbende und ihre Angehörige in ihrem häuslichen Umfeld, in Heimen oder im Krankenhaus.

Der Vortrag möchte die Arbeit vorstellen, Möglichkeiten für Interessierte aufzeigen und die Gelegenheit bieten, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Termin:

22. Februar 2018, 17:00 - 18:30 Uhr

Ort:

Seniorenberatungsstelle der Malteser, Horbacher Str. 55

Veranstalter:

Seniorenberatung des Malterser Hilfsdienstes e.V. in Aachen-Richterich, gefördert von der dt. Fernsehlotterie

Anmeldung:

Eine Anmeldung bei Ute Offermann-Wilden wird erbeten, aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen.

22.2.2018, 18:00 Uhr

Vorbereitungstreffen zur Radwallfahrt 2018

Fahrrad

Wir radeln vom 31.8. bis 2.9.2018 wieder nach Kevelaer...

Wer radelt mit?

Traditionell startet auch in diesem Jahr eine Gruppe aus unseren Gemeinden mit dem Fahrrad nach Kevelaer. Mitmachen kann jeder,

  • der gerne Fahrrad fährt, auch längere Strecken
  • der gerne mit anderen unterwegs ist
  • der Stille sucht, Gebet und Gespräch

Wer mitfahren oder sich anmelden möchte, komme bitte zum gemeinsamen Anmeldungstreffen am 22.2.2017 um 18:00 Uhr in die AGORA, Horbacher Str.334a, oder gebe telefonisch Rückmeldung im Pfarrbüro von St. Heinrich.

Wir freuen uns auf Sie!

Für das Vorbereitungsteam
Heinz Backes, Christiane Finken, Lotte Lennartz, Gerd Pinke

Fahrräder hinter Taube
24.2.2018, 11:00-14:00 Uhr

Netzanschluss: Brunch und Spiel

Logo Netzanschluss

Alleinerziehende Eltern und ihre Kinder sind herzlich eingeladen zum gemeinsamen Essen und Trinken, Kennenlernen und Wiedersehen, Klönen und Spielen.

24. Februar 2018, 11:00 - 14:00 Uhr in der Arche

26.2.2018, 20:00-21:45 Uhr

Ökumenische Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit

„Gratis – Der Gnade Gottes begegnen”
--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Exerzitien

Der 2. Abend der Reihe ist am 26.2.2018.

Dem wollen wir an fünf Abenden gemeinsam nachgehen als persönliche Vorbereitungszeit auf Ostern. Sie sind herzlich eingeladen!

  • 1. Abend: 19.2.2018

    Meine Wirklichkeit – Meine Gottesbilder

  • 2. Abend: 26.2.2018

    Gottes Gnade in meinem Leben

  • 3. Abend: 5.3.2018

    Was trennt mich? Wo trenne ich mich?

  • 4. Abend: 19.3.2018

    Mit Jesus auf dem Weg der Gnade

  • 5. Abend: 26.3.2018

    Gnade erleben - Abschluss mit Gottesdienst und Agape


Beginn:

jeweils 20:00 Uhr, der 5. Abend beginnt um 19:30 Uhr!

Ende:

jeweils ca. 21:45 Uhr

Ort:

Seniorenhaus St. Laurentius, Laurentiusstr. 38/40,
in der Kapelle

Begleitung:

Magdalena Foerster, Heilpädagogin
Manfred Langner, Pastoralreferent

Teilnehmerzahl:

max. 20 Personen

Die Abende bauen aufeinander auf. Deshalb gehört die Teilnahme an allen Abenden zum Prozess der Exerzitien im Alltag.

27.2.2018, 17:00 Uhr

Netzanschluss: Musik und Bewegung

Logo Netzanschluss

Bei Regenwetter fällt so manchem zuhause die Decke auf den Kopf und Bewegung kommt häufig zu kurz.

Eltern und Kinder sind in dieser Stunde herzlich eingeladen, sich bei Musik auszupowern und Spaß zu haben.

27. Februar und und 20. März 2018, 17:00 Uhr im Motorikraum des Gemeindezentrums St. Philipp Neri,

Eine Anmeldung für jede der Veranstaltungen ist erforderlich!

1.3.2018, 15:00 Uhr

Wanderexerzitien in der Fastenzeit 2018

in der Gemeinschaft der Gemeinden Aachen Nordwest
--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Wir laden Sie herzlich ein, sich in der Fastenzeit mit uns gemeinsam auf den Weg zu machen.

Die Wanderexerzitien stehen unter dem Motto:

„Dein Glaube hat dir geholfen.”

Nach einem ersten Impuls in der Pfarrkirche wandern wir von dort aus schweigend, betend und meditierend zu unserem gemeinsamen Ziel. Unser Ziel ist ein Wegkreuz, welches wir nach einem Fußweg von etwa 35 Minuten erreichen werden.
Auf dem Rückweg ist Zeit und Gelegenheit zum Erzählen, Austauschen und Kennenlernen.

Treffpunkt:

Donnerstag, den 1.3.2018, um 15:00 Uhr
in der Kirche St. Martinus

Wanderung:

Wanderung zum Wegkreuz auf dem Küppershof

In jeder Gemeinde werden Mitfahrgelegenheiten angeboten. Näheres können Sie dem nachfolgenden Terminplan entnehmen und den Plakaten in allen Schaukästen.

Waltraud Loh

2.3.2018

Weltgebetstag 2018

Über Konfessions- und Ländergrenzen hinweg engagieren sich christliche Frauen beim Weltgebetstag dafür, dass Frauen und Mädchen überall auf der Welt in Frieden, Gerechtigkeit und Würde leben können. So entstand in den letzten 130 Jahren die größte Basisbewegung christlicher Frauen weltweit.

Weitere Informationen folgen.

3.3.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
5.3.2018, 20:00-21:30 Uhr

Taizé–Projektchor und -orchester

Taize

Am Sonntag, 11.3.2018, gibt es um 18:00 Uhr ein Taizé-Gebet, in diesem Jahr wieder in der Kirche St. Heinrich in Horbach. Gerne dürfen Jugendliche und Erwachsene mitwirken im Chor oder auch an Instrumenten – melden Sie sich gerne bei mir!

Die Proben sind:

  • am Samstag, 24.2.2018, von 16:00 bis 17:30 Uhr
  • am Montag, 5.3.2018, von 20:00 bis 21:30 Uhr

jeweils im Probesaal im Horbacher Pfarrheim auf der ersten Etage.

Ich freue mich auf Sie und Euch!

Angelo Scholly

5.3.2018, 20:00-21:45 Uhr

Ökumenische Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit

„Gratis – Der Gnade Gottes begegnen”
--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Exerzitien

Der 3. Abend der Reihe ist am 5.3.2018.

Dem wollen wir an fünf Abenden gemeinsam nachgehen als persönliche Vorbereitungszeit auf Ostern. Sie sind herzlich eingeladen!

  • 1. Abend: 19.2.2018

    Meine Wirklichkeit – Meine Gottesbilder

  • 2. Abend: 26.2.2018

    Gottes Gnade in meinem Leben

  • 3. Abend: 5.3.2018

    Was trennt mich? Wo trenne ich mich?

  • 4. Abend: 19.3.2018

    Mit Jesus auf dem Weg der Gnade

  • 5. Abend: 26.3.2018

    Gnade erleben - Abschluss mit Gottesdienst und Agape


Beginn:

jeweils 20:00 Uhr, der 5. Abend beginnt um 19:30 Uhr!

Ende:

jeweils ca. 21:45 Uhr

Ort:

Seniorenhaus St. Laurentius, Laurentiusstr. 38/40,
in der Kapelle

Begleitung:

Magdalena Foerster, Heilpädagogin
Manfred Langner, Pastoralreferent

Teilnehmerzahl:

max. 20 Personen

Die Abende bauen aufeinander auf. Deshalb gehört die Teilnahme an allen Abenden zum Prozess der Exerzitien im Alltag.

7.3.2018, 9:30 Uhr

Frühstück für Alleinerziehende

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Logo Netzanschluss

Interessierte Alleinerziehende aus unseren Gemeinden sind sehr herzlich eingeladen zum Frühstück am Mittwoch, 7. März 2018, ab 9:30 Uhr im Gemeindehaus Arche, Schurzelter Str. 540.

Wir freuen uns auf Sie!

Infos und Anmeldung: Ulrike Overs

7.3.2018, 10:00-11:00 Uhr

Wirbelsäulengymnastik

Ein Kursangebot des Helene-Weber-Hauses im Laurentiushaus

Rückenprobleme sind ein häufiges Übel. Es ist das Ziel des Kurses, durch die Kräftigung der Rumpfmuskulatur Rückenschmerzen vorzubeugen oder bereits bestehende Beschwerden zu lindern.

  • Kursnummer:

    502009A

  • Kursort:

    Laurentiushaus
    Laurentiusstraße 77
    52072 Aachen-Laurensberg

  • Datum:

    7.3.2018 - 13.6.2018 (12 Treffen)

  • Uhrzeit:

    10:00 - 11:00 Uhr

  • Kursgebühr:

    89,30 Euro

  • Kursleitung:

    Andra Spudeit, Qi Gong Kursleiterin

Dieses Präventionsangebot ist zertifiziert und kann von der Krankenkasse bezuschusst werden. Anteilige Gebührenermäßigung auf Anfrage möglich. Falls Sie für diesen Kurs keine Unterstützung (mehr) durch die Krankenkasse erhalten können, gewähren wir Ihnen die verminderte Kursgebühr in Höhe von 55,10 Euro.

Anmeldung im Helene-Weber-Haus, : Tel. 02402-95560, 0241-18916359.

8.3.2018, 15:00 Uhr

Wanderexerzitien in der Fastenzeit 2018

in der Gemeinschaft der Gemeinden Aachen Nordwest
--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Wir laden Sie herzlich ein, sich in der Fastenzeit mit uns gemeinsam auf den Weg zu machen.

Die Wanderexerzitien stehen unter dem Motto:

„Dein Glaube hat dir geholfen.”

Nach einem ersten Impuls in der Pfarrkirche wandern wir von dort aus schweigend, betend und meditierend zu unserem gemeinsamen Ziel. Unser Ziel ist ein Wegkreuz, welches wir nach einem Fußweg von etwa 35 Minuten erreichen werden.
Auf dem Rückweg ist Zeit und Gelegenheit zum Erzählen, Austauschen und Kennenlernen.

Treffpunkt:

Donnerstag, den 8.3.2018, um 15:00 Uhr
in der Kirche Evangelisches Gemeindehaus Arche

Wanderung:

Wanderung zum Westfriedhof 1

In jeder Gemeinde werden Mitfahrgelegenheiten angeboten. Näheres können Sie dem nachfolgenden Terminplan entnehmen und den Plakaten in allen Schaukästen.

Waltraud Loh

11.3.2018, 18:00 Uhr

Taizé Gebet

Taizé

Am Sonntag, 11. März 2018, findet in St. Heinrich ein ökumenisches Taizé-Gebet zum Thema:

„Habt Vertrauen! Fürchtet euch nicht!” statt.

Beginn ist 18:00 Uhr.

Die besondere Atmosphäre in Taizé-Gebeten ist von den vierstimmigen Gesängen aus Taizé, kurzen Texten und dem Erleben von Stille geprägt. Das ökumenische Vorbereitungsteam und der Projektchor unter der Leitung von Angelo Scholly laden Sie herzlich zu dieser gemeindeübergreifenden Veranstaltung ein.

15.3.2018, 15:00 Uhr

Wanderexerzitien in der Fastenzeit 2018

in der Gemeinschaft der Gemeinden Aachen Nordwest
--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Wir laden Sie herzlich ein, sich in der Fastenzeit mit uns gemeinsam auf den Weg zu machen.

Die Wanderexerzitien stehen unter dem Motto:

„Dein Glaube hat dir geholfen.”

Nach einem ersten Impuls in der Pfarrkirche wandern wir von dort aus schweigend, betend und meditierend zu unserem gemeinsamen Ziel. Unser Ziel ist ein Wegkreuz, welches wir nach einem Fußweg von etwa 35 Minuten erreichen werden.
Auf dem Rückweg ist Zeit und Gelegenheit zum Erzählen, Austauschen und Kennenlernen.

Treffpunkt:

Donnerstag, den 15.3.2018, um 15:00 Uhr
in der Kirche St. Peter Orsbach

Wanderung:

Wanderung zum Wegkreuz auf dem Schlangenweg

In jeder Gemeinde werden Mitfahrgelegenheiten angeboten. Näheres können Sie dem nachfolgenden Terminplan entnehmen und den Plakaten in allen Schaukästen.

Waltraud Loh

16.3.2018, 20:00 Uhr

Bibliodrama-Abend in der Fastenzeit 2018

1. Logo Bibliodrama

Möchten Sie einen Bibeltext der Fastenzeit erleben und ihn „unter die Haut” gehen lassen? Dann sind Sie herzlich eingeladen.

In einer Gruppe von fünf bis max. zehn Personen werden wir den Bibeltextet zuerst hören und darüber sprechen. Dann suchen sich die Teilnehmer/innen eine Rolle und setzen den Text aus ihrer Rolle heraus ins Spiel um. Das ermöglicht einen ganz eigenen Zugang zum Geschehen des Bibeltextes aus einer bestimmten Perspektive heraus. Das eigene Leben kommt ins Spiel, ein tiefer, persönlicher Zugang zum Text und eine spirituelle Erfahrung damit werden möglich.

Sie brauchen keine Vorerfahrung und keine besonderen Talente. Sie müssen sich nur auf dieses spirituelle Tun einlassen und ca. 2 ½ Stunden Zeit mitbringen.

Freitag, 16. März 2018, 20:00 (später als gewöhnlich), in der Kirche St. Martinus.

Wenn Sie mitmachen möchten, bitte ich um Anmeldung bis zum 12.3.2018 bei mir.
Für weitere Informationen stehe ich zur Verfügung.

Ich bin freue mich auf diesen Abend!

Renate Heyman

17.3.2018, 10:00-12:30 Uhr

Flohmarkt im Kindergarten St. Martinus

Flohmarkt

Am Samstag, 17. März 2018, veranstaltet der Förderverein der pro futura Kindertagesstätte St. Martinus, Fassinstr. 4, 52072 Aachen, von 10:00 bis 12:30 Uhr einen Spielzeug- und Kindersachenflohmarkt.
Sie sind herzlich eingeladen, an unseren Ständen im Kindergarten und Pfarrsaal zu stöbern (Eingang durch den Kindergarten St. Martinus).

Sie haben auch die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen zu stärken.

19.3.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
19.3.2018, 20:00-21:45 Uhr

Ökumenische Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit

„Gratis – Der Gnade Gottes begegnen”
--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Exerzitien

Der 4. Abend der Reihe ist am 19.3.2018.

Dem wollen wir an fünf Abenden gemeinsam nachgehen als persönliche Vorbereitungszeit auf Ostern. Sie sind herzlich eingeladen!

  • 1. Abend: 19.2.2018

    Meine Wirklichkeit – Meine Gottesbilder

  • 2. Abend: 26.2.2018

    Gottes Gnade in meinem Leben

  • 3. Abend: 5.3.2018

    Was trennt mich? Wo trenne ich mich?

  • 4. Abend: 19.3.2018

    Mit Jesus auf dem Weg der Gnade

  • 5. Abend: 26.3.2018

    Gnade erleben - Abschluss mit Gottesdienst und Agape


Beginn:

jeweils 20:00 Uhr, der 5. Abend beginnt um 19:30 Uhr!

Ende:

jeweils ca. 21:45 Uhr

Ort:

Seniorenhaus St. Laurentius, Laurentiusstr. 38/40,
in der Kapelle

Begleitung:

Magdalena Foerster, Heilpädagogin
Manfred Langner, Pastoralreferent

Teilnehmerzahl:

max. 20 Personen

Die Abende bauen aufeinander auf. Deshalb gehört die Teilnahme an allen Abenden zum Prozess der Exerzitien im Alltag.

20.3.2018, 17:00-18:30 Uhr

Abschied im Leben - Abschied vom Leben

Was bedeutet Abschiednehmen
Logo des Malteser Hilfsdienstes

Der Tod gehört zu unserem Leben, und doch sprechen wir in der Regel nicht gerne darüber. Der Tod heißt Abschied nehmen und ist daher mit großem Schmerz verbunden.

Nach einem Impulsreferat steht Pfarrer Hans-Georg Schornstein für Fragen und einen Austausch über dieses Thema zur Verfügung.

Termin:

20. März 2018, 17:00 - 18:30 Uhr

Ort:

Seniorenberatungsstelle der Malteser, Horbacher Str. 55

Veranstalter:

Seniorenberatung des Malterser Hilfsdienstes e.V. in Aachen-Richterich, gefördert von der dt. Fernsehlotterie

Anmeldung:

Eine Anmeldung bei Ute Offermann-Wilden wird erbeten, aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen.

20.3.2018, 17:00 Uhr

Netzanschluss: Musik und Bewegung

Logo Netzanschluss

Bei Regenwetter fällt so manchem zuhause die Decke auf den Kopf und Bewegung kommt häufig zu kurz.

Eltern und Kinder sind in dieser Stunde herzlich eingeladen, sich bei Musik auszupowern und Spaß zu haben.

27. Februar und und 20. März 2018, 17:00 Uhr im Motorikraum des Gemeindezentrums St. Philipp Neri,

Eine Anmeldung für jede der Veranstaltungen ist erforderlich!

22.3.2018, 15:00 Uhr

Wanderexerzitien in der Fastenzeit 2018

in der Gemeinschaft der Gemeinden Aachen Nordwest
--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Wir laden Sie herzlich ein, sich in der Fastenzeit mit uns gemeinsam auf den Weg zu machen.

Die Wanderexerzitien stehen unter dem Motto:

„Dein Glaube hat dir geholfen.”

Nach einem ersten Impuls in der Pfarrkirche wandern wir von dort aus schweigend, betend und meditierend zu unserem gemeinsamen Ziel. Unser Ziel ist ein Wegkreuz, welches wir nach einem Fußweg von etwa 35 Minuten erreichen werden.
Auf dem Rückweg ist Zeit und Gelegenheit zum Erzählen, Austauschen und Kennenlernen.

Treffpunkt:

Donnerstag, den 22.3.2018, um 15:00 Uhr
in der Kirche St. Laurentius

Wanderung:

Wanderung Rundwanerweg durch die Gemeinde

In jeder Gemeinde werden Mitfahrgelegenheiten angeboten. Näheres können Sie dem nachfolgenden Terminplan entnehmen und den Plakaten in allen Schaukästen.

Waltraud Loh

22.3.2018, 17:00-18:30 Uhr

Hausnotruf „Im Notfall immer die richtige Hilfe zur Hand”

Logo des Malteser Hilfsdienstes

Frau Kemper-Maassen vom Malteser Hausnotruf spricht über verschiedene Hausnotrufsysteme und erklärt wie der Notruf funktioniert. Ein kleiner Knopf, der Leben retten kann und ermöglicht, dass sie solange wie möglich zuhause leben können.

Termin:

22. März 2018, 17:00 - 18:30 Uhr

Ort:

Seniorenberatungsstelle der Malteser, Horbacher Str. 55

Veranstalter:

Seniorenberatung des Malterser Hilfsdienstes e.V. in Aachen-Richterich, gefördert von der dt. Fernsehlotterie

Anmeldung:

Eine Anmeldung bei Ute Offermann-Wilden wird erbeten, aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen.

23.3.2018, 15:00 Uhr

Einweihung des neuen Korpus für das Kreuz am Klinikum

Am Freitag, 23. März 2018, wird um 15:00 Uhr der neue Korpus für das Kreuz am Klinikum, Schneebergweg/Steinbergweg, von Pfarrer Bernd Schmitz, St. Sebastian, Hörn, eingesegnet.

Die durch den Diebstahl des alten, wertvollen Holzkorpus notwendig gewordene Erneuerung haben die Laurensberger Heimatfreunde in die Hand genommen.

Sr. Clara stellte uns einen Holzkorpus zur Verfügung, anhand dessen Frater Leo (Benediktiner-Abtei, Marmelis) einen neuen Korpus als Abdruck anfertigte. Möglich wurde der Abdruck erst durch das großzügige Entgegenkommen von Frater Leo.

Herr Bezirksbürgermeister Gilson bewilligte den finanziellen Hauptanteil, den wir freudig annehmen.

Wir danken auch der Familie von Helden sowie einer alteingesessenen Aachener Familie, die dieses Vorhaben unterstützten und so erst möglich machten.

Auf diesem Wege sind Sie herzlich eingeladen, an der Einweihung des neuen Korpus teilzunehmen.

23.3.2018, 20:00 Uhr

Klappe, die Erste: Film ab! JUGEND ohne Gott

Neuverfilmung nach dem Roman von Ödon von Horvath. FSK 12 J.
Klappe bei Filmaufnahmen

Als besonderes Angebot in der Fastenzeit bietet das Team der Bücherinsel einen ersten Filmabend an. Wir wollen kurz vor Ostern der Frage nachgehen, ob es ein „Leben ohne Gott” gibt. Der 1937 erschienene Roman von Ödön von Horváth beschreibt die Machtstrukturen eines autoritären Systems.

Gibt es eine Welt, in der man nicht perfekt sein muss?

Der aus der Schweiz stammende Regisseur Alain Gsponer verlegt die Geschichte in eine nahe Zukunft und verarbeitet sie zu einer Allegorie auf die moderne Leistungsgesellschaft. Effizienz ist alles, Moral spielt keine Rolle. Das sind die Leitbilder in der Welt, in der der junge Zach (Jannis Niewöhner) aufwächst.

Er gehört zur Elite der Bildungsbürger, empfindet seine Umwelt aber als verlogen und kalt. Widerwillig bricht er mit seinen Klassenkameraden in ein Hochleistungscamp auf, in dem eine Gruppe von Jugendlichen verbissen um Plätze in begehrten Eliteuniversitäten kämpft. Doch Zach träumt von Freiheit und einem Leben ohne ständige Reglementierungen. Er bewundert die rebellische Ewa (Emilia Schüle). Sie gehört zu den „Illegalen”, die autark im Wald leben und sich keine Vorschriften machen lassen. Dann geschieht ein Mord, und ein Lehrer (Fahri Yardim) bemüht sich um die Aufklärung des Geschehens.

Den Film können wir am Freitag, 23. März, in der Bücherinsel sehen.

Filmbeginn ist um 20:00 Uhr, Einlass ab 19:30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Wir freuen uns auf Sie, für Getränke und Knabbereien ist gesorgt.

Das Team der Bücherinsel,
Elke Schulte und Wolfgang Oellers

24.3.2018, 11:00 Uhr

Palmstockbasteln

Palmstockbasteln

Alle Kinder, die in St. Martinus den Gottesdienst mit Palmweihe und Prozession mitfeiern wollen, sind herzlich eingeladen, unter Anleitung aus Buchsbaum und bunten Bändern Palmstöcke zu basteln. Wir treffen uns hierzu am Samstag vor Palmsonntag, 24. März 2017, in St. Martinus um 11:00 Uhr (bis ca. 12:00 Uhr) im Pfarrsaal.

Bitte, wenn es geht, einige Buchsbaumzweige mitbringen, das übrige Material ist vorhanden! Kindergartenkinder kommen bitte in Begleitung.

Der Palmweih-Gottesdienst zu Palmsonntag findet statt in St. Martinus am Palmsonntag, dem 25.3.2018, um 11:30 Uhr mit Palmweihe aan der Hubertuskapelle.

Wolgfang Oellers

25.3.2018, 17:00 Uhr

Geistliche Musik zum Palmsonntag 2018

Am Sonntag, 25. März 2018, findet um 17:00 Uhr eine Abendmusik in St. Heinrich statt, in welcher der Kirchenchor St. Cäcilia den „Kreuzweg” von Hermann Simon (1896-1948) nach Texten von Ruth Schaumann (1899-1975) singt. Die Lebensgeschichten von Autorin und Komponist sind sehr bewegt und von Rückschlägen geprägt – in der textlichen Betrachtung und musikalischen Umsetzung kommt dies auch zum Ausdruck: in einer sehr harmonischen, aber zum Teil auch lautmalerischen und ergreifenden Tonsprache werden die 14 Stationen des Kreuzweges dargestellt.

Texte, Orgelmusik und gemeinsame Lieder ergänzen diese Passionsmusik.

Die Leitung hat Angelo Scholly, der Eintritt ist frei.

Angelo Scholly

26.3.2018, 19:30-21:45 Uhr

Ökumenische Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit

„Gratis – Der Gnade Gottes begegnen”
--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Exerzitien

Der 5. Abend der Reihe ist am 26.3.2018.

Dem wollen wir an fünf Abenden gemeinsam nachgehen als persönliche Vorbereitungszeit auf Ostern. Sie sind herzlich eingeladen!

  • 1. Abend: 19.2.2018

    Meine Wirklichkeit – Meine Gottesbilder

  • 2. Abend: 26.2.2018

    Gottes Gnade in meinem Leben

  • 3. Abend: 5.3.2018

    Was trennt mich? Wo trenne ich mich?

  • 4. Abend: 19.3.2018

    Mit Jesus auf dem Weg der Gnade

  • 5. Abend: 26.3.2018

    Gnade erleben - Abschluss mit Gottesdienst und Agape


Beginn:

jeweils 20:00 Uhr, der 5. Abend beginnt um 19:30 Uhr!

Ende:

jeweils ca. 21:45 Uhr

Ort:

Seniorenhaus St. Laurentius, Laurentiusstr. 38/40,
in der Kapelle

Begleitung:

Magdalena Foerster, Heilpädagogin
Manfred Langner, Pastoralreferent

Teilnehmerzahl:

max. 20 Personen

Die Abende bauen aufeinander auf. Deshalb gehört die Teilnahme an allen Abenden zum Prozess der Exerzitien im Alltag.

26.3.2018, 20:00-21:45 Uhr

Ökumenische Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit

„Gratis – Der Gnade Gottes begegnen”
--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Exerzitien

Der 5. Abend der Reihe ist am 26.3.2018.

Dem wollen wir an fünf Abenden gemeinsam nachgehen als persönliche Vorbereitungszeit auf Ostern. Sie sind herzlich eingeladen!

  • 1. Abend: 19.2.2018

    Meine Wirklichkeit – Meine Gottesbilder

  • 2. Abend: 26.2.2018

    Gottes Gnade in meinem Leben

  • 3. Abend: 5.3.2018

    Was trennt mich? Wo trenne ich mich?

  • 4. Abend: 19.3.2018

    Mit Jesus auf dem Weg der Gnade

  • 5. Abend: 26.3.2018

    Gnade erleben - Abschluss mit Gottesdienst und Agape


Beginn:

jeweils 20:00 Uhr, der 5. Abend beginnt um 19:30 Uhr!

Ende:

jeweils ca. 21:45 Uhr

Ort:

Seniorenhaus St. Laurentius, Laurentiusstr. 38/40,
in der Kapelle

Begleitung:

Magdalena Foerster, Heilpädagogin
Manfred Langner, Pastoralreferent

Teilnehmerzahl:

max. 20 Personen

Die Abende bauen aufeinander auf. Deshalb gehört die Teilnahme an allen Abenden zum Prozess der Exerzitien im Alltag.

29.3.2018

Messdiener-Klappern in Horbach

Messdiener St. Heinrich und St. Martinus

Es ist mal wieder soweit: Das diesjährige Klappern steht an.

Und zwar treffen wir uns am Gründonnerstag, 29.3.2018, um 10:00 Uhr an der Agora in Horbach, damit wir die Straßen einteilen und ich an euch die Klappern ausgeben kann. Gegen 12:30 gibt es dann Fritten und etwas zu trinken.

Wie im letzten Jahr sind die Messdiener aus Richterich herzlich eingeladen.

Bitte meldet euch doch kurz zurück, ob ihr dabei seid. Hierzu habe ich eine Doodle-Liste erstellt.
Tragt euch bitte dort ein.

Mit freundlichen Grüßen
Peter Mohn

29.3.2018, 18:30-20:00 Uhr

Passahfeier 2018 mit Kindern

Wie hat Jesus wohl mit seinen Jüngern das letzte Abendmahl gefeiert? Seit mehreren tausend Jahren begeht die jüdische Gemeinde das Passahfest: mit Traubensaft und ungesäuertem Brot, mit brennenden Kerzen und uralten Texten. Wir laden Kinder von 7 bis 12 Jahren – in Begleitung eines Erwachsenen – ein, wie Jesus damals Passah zu feiern:
am Gründonnerstag, 29. März 2018, 18:30 Uhr (Ende gegen 20:00 Uhr).

Wir treffen uns im Eingang des Pfarrheims St. Martinus (Horbacher Str. 55) und gehen von dort aus zusammen zum Festsaal. Bitte holt Euch für die Passahfeier einen Erwachsenen (Eltern, Oma, Patenonkel ...) an die Seite!

Damit wir für jeden einen Platz und einen Teller haben, meldet Euch bitte mit Eurem erwachsenen Begleiter an.
Füllt das Anmeldeformular aus oder gebt den Abschnitt aus dem DreiKlang im Pfarrbüro St. Heinrich / St. Laurentius / St. Martinus bis spätestens zum 18. März ab.

Wir freuen uns auf dein Kommen!

Christina Brunner     Gerlinde Lohmann

7.4.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
11.4.2018, 9:30 Uhr

Frühstück für Alleinerziehende

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Logo Netzanschluss

Interessierte Alleinerziehende aus unseren Gemeinden sind sehr herzlich eingeladen zum Frühstück am Mittwoch, 11. April 2018, ab 9:30 Uhr im Gemeindehaus Arche, Schurzelter Str. 540.

Wir freuen uns auf Sie!

Infos und Anmeldung: Ulrike Overs

11.4.2018, 18:00 Uhr
kfd

Wer seid ihr?
Namenlose Frauen in der Bibel

Welche Rolle spielen die Frauen ohne Namen in der Bibel? Erschwert es mir den Zugang zu den Erzählfiguren und deren Schicksal, wenn sie keinen Namen haben?

Diesen und anderen Fragen wird nachgegangen werden.
Referentin: Annette Diesler, Geistliche Leiterin des kfd-Diözesanverbandes Aachen
Termin: 11.4.2018, 18:00 Uhr
Ort: Pfarrheim von St. Sebastian (Hörn), Ahornstraße 51
Dauer: ca 2 Stunden

Der Eintritt ist frei. Bitte eine Bibel mitbringen.

15.4.2018, 10:30 Uhr

Feier der Kommunion

Tisch

„An Gottes Tisch ist Platz” – unter diesem Motto bereiten sich die Kommunionkinder in unseren drei Pfarren seit dem Herbst des vergangenen Jahres auf das Fest ihrer Kommunion vor.

„Eingeladen an Gottes Tisch, Platz ist dort für dich und mich.”

Das Kommunionlied spricht es aus: Wir sind eingeladen und willkommen – du und ich – und Gott ist ein guter Gastgeber.

Ein großes Dankeschön gilt an dieser Stelle dem Katechetenteam der drei Gemeinden. Ihr Engagement, die investierte Zeit, das gute Sorgen und Begleiten der Kinder durch Mütter und Väter, die die Aufgabe als Katechet/-in übernommen haben, all das macht die Vorbereitung zu einer schönen Zeit.

In St. Martinus feiern wir das Fest der Kommunion am Sonntag, 15. April 2018, um 10:30 Uhr.

Wir wünschen den Kommunionkindern und ihren Familien einen schönen Kommuniontag. Bitte begleiten Sie die Familien mit Ihrem Gebet.

Gerlinde Lohmann

16.4.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
19.4.2018, 17:00-19:00 Uhr

Demenz „Auch ohne Worte verstehen”

Logo des Malteser Hilfsdienstes

Ute Offermann-Wilden, Krankenschwester mit Kompetenz in Demenz informiert und gibt Tipps zum Thema Kommunikation und Demenz. Wie kann ich auch ohne Worte verstehen, was der demenziell veränderte Mensch denkt, empfindet und uns sagen möchte?

Termin:

19. April 20178, 17:00 - 19:00 Uhr

Ort:

Seniorenberatungsstelle der Malteser, Horbacher Str. 55

Veranstalter:

Seniorenberatung des Malterser Hilfsdienstes e.V. in Aachen-Richterich, gefördert von der dt. Fernsehlotterie

Anmeldung:

Eine Anmeldung bei Ute Offermann-Wilden wird erbeten, aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen.

21.4.2018, 10:15 Uhr

7. Eifelsteigwanderung mit ansprechBar

Logo von ansprechBar

Am 21. April 2018 biete ich zum 7. Mal im Rahmen des Projektes „ansprechBar” eine Wanderung auf dem Eifelsteig an. Start ist diesmal bereits um 10:15 Uhr an der Wanderstation in Roetgen.

Die Anfahrt erfolgt individuell.

  • Termin: Samstag, 21. April 2018, 10:15 Uhr

  • Treffpunkt: Roetgen, Bundesstr. 18a/Ecke Mühlenstraße, Bushaltestelle: Wanderstation/Bahnhof

  • Anmeldung: Spontane Teilnahme ist möglich, es wird aber – wegen der besseren Planung – um eine Anmeldung bis Dienstag, 19.4.2018 gebeten.

Von der Touristen-Information in Roetgen führt der Weg (15 km, ca. 4 Std.) über den Eifelsteig nach Kornelimünster. Für einen unkomplizierten Rücktransfer der Autofahrer zum Startpunkt ist gesorgt.

Flyer

Hans-Georg Schornstein

28.4.2018

FahrradRallye der Messdiener

Messdiener St. Heinrich und St. Martinus

Liebe Eltern und liebe Messdiener,

wie bereits angekündigt findet demnächst die Messdienerrallye mit dem Fahrrad von Orsbach nach Laurensberg statt, wir laden deshalb alle Messdiener aus Horbach und Richterich zu dieser gemeinsamen Aktion mit den Laurensbergern sehr herzlich ein.

Wir starten am Samstag, 28. April 2018 um 14:45 in Orsbach an der Kirche, zwar ist jeder für seine Anreise grundsätzlich selber verantwortlich, trotzdem bieten wir an, gemeinsam ab der Kirche in Horbach/Richterich loszufahren (Abfahrt 13:50 in Horbach bzw. 14:00 in Richterich).
Nach der Rallye zum Laurentiushaus wird es ein gemeinsames Hot-Dog Essen mit allen Messdienern der drei Gemeinden geben, auch die Eltern sind hierzu ab 17:20 Uhr herzlich eingeladen.

Um ca. 18:00 Uhr endet die Rallye am Laurentiushaus in Laurensberg, auch zur Abreise bieten wir wieder eine gemeinsame Fahrradgruppe an.
Um besser planen zu können bitten wir um eine Rückmeldung bis zum 20. April per Mail E-Mail-Adresse anzeigen mit den Namen der Messdiener und Informationen sowohl zur An- u. Abreise (Gruppe oder selbstständig), als auch zum Hot-Dog Essen.

Die Messdiener benötigen an diesem Tag nur ihr Fahrrad und unbedingt einen Fahrradhelm.

Bei Fragen oder Bedenken, bitte unbedingt ebenfalls per Mail melden.

Die Messdienerleitung

28.4.2018, 19:30 Uhr

Konzertabend des Instrumentalvereins Richterich

Am Samstag, 28. April 2018, veranstaltet der Instrumentalverein Richterich in der Peter-Schwarzenberg-Halle, Grünenthaler Straße, in Richterich sein traditionelles Frühlingskonzert mit Musik aus neuer und vergangener Zeit unter dem Motto: Musik kennt keine Grenzen. Was ist Blasmusik ohne Marschklänge, ohne Böhmische Polkas, ohne Deutsche Filmmusik, was beglückt die Jugend mehr als moderne Rhythmen wie Pop, Rap und Rave? Zwei Stunden non stop Programm, mehr als zwanzig mal werden 50 Musiker unter dem Dirigat von Willi Beckers zu ihren Instrumenten greifen.

Wer erinnert sich nicht an Kaiserin Sissi, wenn die Musik mit ihren flotten Marschklängen aufwartet, wenn Berliner Luft mit der Filmmusik aus dem weißen Rössel wetteifert, Anatevkas lyrische Gesänge im Gegensatz zur Filmmusik aus Ben Hur ertönen, wenn Dakota aus uralten Indianerzeiten uns rührende aber wundersame, schmelzende Melodien verspricht und, und, und... – mehr als zwei Stunden zu Herzen gehende Musik.

Das Jugendorchester des Vereins wird mit einigen Vorträgen aus der neueren Musikzeit den Auftakt zum Konzertabend geben und Proben seines Könnens zeigen. Wieder ein vielversprechender Abend. Kommen Sie, es lohnt sich.

Der Beginn ist 19:30 Uhr, der Einlass: 19:00 Uhr und, der Eintritt ist wie immer frei, eine Spende für die Ausbildung des jugendlichen Nachwuchses und damit für unseren Fortbestand wird gerne entgegen genommen.

J. R.

29.4.2018, 19:00 Uhr

Projektchor der GdG Aachen-Nordwest & canto@campum

Die Osternachtsfeier 2018 in St. Laurentius wurde von dem großen „Projektchor Ostern” unserer GdG zusammen mit dem jungen Chor canto@campum musikalisch mitgestaltet. Wer nicht die Gelegenheit hatte, den Hauptgottesdienst des Jahres in St. Laurentius zu besuchen, der hat die Möglichkeit, zumindest das musikalische Programm noch einmal zu hören und teilweise auch miteinzustimmen.

Am Sonntag, 29. April 2018, um 19:00 Uhr, wird ein leicht modifziertes Programm in St. Sebastian, Ahornstr. 51, zu hören sein.

Herzliche Einladung an alle mitfeiernden und mitsingenden Interessierten.

Gregor Jeub, GdG-Musiker

5.-6.5.2018

Seligsprechung Clara Fey

Clara fey Portrait

© Bistum Aachen

Ein seltenes Ereignis erwarten wir in Aachen für den 5. und 6. Mai 2018: die Seligsprechung von Clara Fey. Sie ist eine Tochter unserer Stadt und gründete den Orden der „Schwestern vom armen Kinde Jesus”.

Am 5. Mai beginnt im Dom um 10:00 Uhr der feierliche Gottesdienst zur Seligsprechung. Daran schließt sich ein Fest der Begegnung an. Die Übertragung der sterblichen Überreste von Clara Fey aus dem Dom in die Kapelle des Klosters an der Jakobstraße findet am 6. Mai um 10:00 Uhr statt.

Viele Veranstaltungen rund um die Seligsprechung sind vorgesehen. Einen ersten Überblick finden Sie auf www.clara-fey.de. Besonders weisen wir hin auf ein Musical zur Seligsprechung, das von Irma und Martin Wüller geschrieben und von Angelo Scholly komponiert worden ist. Vorstellungen finden statt im Juni in der Domsingschule.

5.5.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd in der Genezareth-Kirche und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

Genezareth-Kirche

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr in der Genezareth-Kirche, Vaalser Straße 349

Die nächsten Termine in der Genezareth-Kirche:

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
10.-13.5.2018

Richtericher Schützenfest 2018

Logo der St. Hubertus-Schützenbruderschaft

Von Donnerstag, 10.5.2018 bis Sonntag, 13.5.2018 feiert die St. Hubertus Schützenbruderschaft Richterich 1816 e.V. ihr Schützenfest 2018!

Die Schützen und der Festausschuss würden sich über eine starke Beteiligung der Bevölkerung und Häuserschmuck mit Beflaggung am Zugweg sehr freuen!

Donnerstag, 10. Mai 2018
  • 12:00 Uhr

    Treffen der aktiven Schützen zur Einstimmung auf das diesjährige Schützenfest

  • 13:00 Uhr

    Vatertagsschießen mit Happy Hour bis 14:00 Uhr (wie im letzten Jahr für alle Männer und Väter ab 18 Jahren)
    Ermittlung des Feuerwehrkönigs der Freiwilligen Feuerwehr Richterich

  • 15:00 Uhr

    Ausschießen einer Schützenschnur unter den aktiven Schützen
    Preisschießen der aktiven Richtericher Schützen

  • 16:30 Uhr

    Vereinsmeisterschaft der aktiven Richtericher Schützen (Günter - Poth - Wanderpokal)
    Ermittlung des Gönnerkönigs (mind. 5 inaktive männliche Mitglieder)

  • 17:30 Uhr

    Sonderpokalschießen

Samstag, 12. Mai 2018

Alle aktiven Schützen werden gebeten in Schützentracht zu erscheinen.

  • 15:00 Uhr

    Ermittlung des/der Vereinskönigs/-in der Richtericher u. Horbacher Ortsvereine
    Pokalschießen der Damen unserer Bruderschaft
    (inaktive weibliche Mitglieder)

  • 17:30 Uhr

    Pokalschießen der Prinzengarde der 1. KG Koe Jonge Richterich

  • 18:00 Uhr

    Pokalschießen der Freiwilligen Feuerwehr Richterich

Sonntag, 13. Mai 2018
  • 11:00 Uhr

    Treffpunkt am Ehrenmal (Heinrich-Lehmann-Platz)

  • 11:15 Uhr

    Abmarsch zur Messfeier mit den Abordnungen der befreundeten Bruderschaften

  • 11:30 Uhr

    Kirchgang unter freundlicher Mitgestaltung des Kirchenchors Richterich

  • 14:15 Uhr

    Eintreffen der Gastbruderschaften auf dem Festplatz Grünenthaler Straße

  • 14:30 Uhr

    Aufstellung des Festzuges auf dem Festplatz Grünenthaler Str.
    Großer Festzug durch Richterich mit Empfang bei unserem amtierenden Schützenkönig Andreas Schulz

  • 16:30 Uhr

    Ermittlung des neuen Schützenkönigs der St. Hubertus Schützenbruderschaft Richterich e.V.

  • 17:00 Uhr

    Ermittlung des/der Bürgerkönigs/-in um den Preis unserer Bezirksvorsteherin Marlis Köhne

  • 18:00 Uhr

    Ermittlung der Gönnerkönigin der Bruderschaft (inaktive weibliche Mitglieder)

  • 18:30 Uhr

    Ermittlung des neuen Ehrenkönigs unserer Schützenbruderschaft

  • 21:00 Uhr

    Proklamation der neuen Majestäten mit anschließendem Pressefoto und Ausklang des diesjährigen Schützenfestes auf dem Festplatz

Wir möchten Sie auf unsere reichhaltige Cafeteria im CUBE am Sonntagnachmittag hinweisen.
An allen Tagen unseres Schützenfestes steht Ihnen ein Imbiss-Stand für das leibliche Wohl zur Verfügung.

Der Festausschuss

13.5.2018, 14:00 Uhr

Fußwanderung nach Moresnet

Mit Maria unterwegs...
Maria war ein Mädchen wie andere, unerfahren, aber voller Neugier, wie die Zukunft wohl aussehen würde! Da kam einer und sagt:
„Du bist die Magd des Herrn”! Maria hat „Ja” gesagt!
Sie wurde zum Mittelpunkt der Familie und zum Vorbild für uns Alle!
Im Monat Mai wollen wir sie besonders ehren!

Am Sonntag, 13. Mai 2018, findet die gemeinsame Fußwanderung der Pfarreien unserer Weggemeinschaft statt. Wir treffen uns um 14:00 Uhr am Parkplatz Adamshäuschen (am Ende des Preusweges) und wandern, unterbrochen von kurzen Meditationen an drei Kreuzanlagen, durch den Aachener und Moresneter Wald nach Moresnet-Chapelle. Sollte Ihnen der Fußweg zu beschwerlich sein, können Sie auch gerne mit dem PKW direkt nach Moresnet Chapelle fahren. Dort treffen sich alle Pilger um 15:30 Uhr an der Sitzgruppe vor der Pilgerkirche. In diesem Jahr gehen wir dann zunächst gemeinsam den Großen Kreuzweg. Anschließend kehren wir zum Kaffeetrinken in das vorreservierte Restaurant „BelleVue” ein. Gut gestärkt feiern wir zum Abschluss in der Marienkapelle eine Andacht zu Ehren der Gottesmutter.

Danach begeben wir uns wieder auf den Heimweg. Wir laden Jung und Alt, die Familien mit Kindern aus den Pfarreien unserer Weggemeinschaft sowie gerne weitere Interessierte zur Prozession zur Fatimakapelle und zur Fußwanderung nach Moresnet ganz herzlich ein.

Für das Vorbereitungsteam: Marlies Frohn und Theo Brauers

13.5.2018, 17:00 Uhr

Konzert mit E-Gitarre und Orgel in Roetgen

Im letzten Jahr fand in St. Martinus ein Konzert mit E-Gitarre und Orgel statt.
Diese ungewöhnliche Kombination fanden viele der Besucherinnen und Besucher spannend. Gemeinsam mit Lukas Wilmsmeyer aus Köln werden wir ein weiteres Konzert gestalten, diesmal in der evangelischen Kirche in Roetgen (Rosentalstraße 8) am Sonntag, 13. Mai, um 17:00 Uhr.
Vielleicht haben Sie Lust auf einen Ausflug in die Eifel...

Angelo Scholly

2.6.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd in der Genezareth-Kirche und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

Genezareth-Kirche

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr in der Genezareth-Kirche, Vaalser Straße 349

Die nächsten Termine in der Genezareth-Kirche:

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
5.6.2018

Pilgertag der Vorschulkinder

Pilgertag der Vorschulkinder

Wer sich am Dienstag, 5. Juni 2018, in der Innenstadt aufhält, wird dort nicht alleine sein. An diesem Tag wimmelt es in Aachen von Kindergartenkindern, die sich unter dem Motto „Wasser ist Leben” auf den Pilgerweg machen.
Neben dem Besuch des Aachener Domes können die Kinder an vier verschiedenen Workshops teilnehmen: trommeln, Märchen erzählen, gemeinsames Singen und Stockpuppentheater. Mittags ist für einen leckeren Imbiss gesorgt. Den Abschluss bilden Wortgottesfeiern in vier verschiedenen Kirchen der Innenstadt.

Der Pilgertag der katholischen Einrichtungen im Bistum findet jedes Jahr bei den Kindern und Erzieherinnen großen Zuspruch; die Erfahrung des gemeinsamen Singens und Betens, des Hörens und Erzählens vermittelt die Gewissheit, gemeinsam mit vielen anderen auf dem Weg des Glaubens unterwegs zu sein.

Auch die Vorschulkinder der Kindergärten St. Heinrich, St. Laurentius und St. Martinus sind in diesem Jahr zum wiederholten Male dabei. Einen kleinen Vorgeschmack des Pilgerns erlebten sie bereits Mitte Mai beim „LauRiHo-Pilgertag”. Gerüstet mit ihrem Pilgerstab sind die Kinder zu unseren drei Kirchen gezogen. Dabei haben sie die Taufbecken als Ort „Wasser ist Leben” erfahren.

Gerlinde Lohmann

18.6.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
21.6.2018, 20:00 Uhr

Vortrag „Leben und Werk der seligen Clara Fey”

Logo der Stiftung Lebendige Gemeinde St. Martinus Clara Fey

Die Seligsprechung von Clara Fey ist in Aachen Anfang Mai groß gefeiert worden.

Aber wer war sie denn, diese besondere Frau?

Die Stiftung Lebendige Gemeinde St. Martinushat eine der Schwestern aus dem Orden der „Schwestern vom armen Kinde Jesus” eingeladen. Sr. Petra wird uns das Leben und Werk der seligen Clara Fey vorstellen. Sie kommt zu uns am Donnerstag, den 21. Juni 2018, um 20:00 Uhr in den Pfarrsaal St. Martinus.

Wir freuen uns, wenn viele aus unseren Gemeinden sich sozusagen das „Innenleben” von Clara Fey erzählen lassen. Dazu laden wir herzlich ein! Der Eintritt ist frei.

Josef Voß

24.6.2018

Abschluss des Kommunion- und Versöhnungskurses

Tisch

Alle Familien der Kommunionkinder laden wir zu einem gemeinsamen Abschluss des Kommunion- und Versöhnungskurses in unserer GdG Aachen-Nordwest ein:

Am Sonntag, 24. Juni, treffen wir uns um 14:00 Uhr in St. Laurentius. Nach dem Impuls in der Kirche machen wir uns zusammen auf den Weg nach Orsbach und feiern dort eine besondere Messe auf der Wiese. Entsprechend dem Mottolied „Eingeladen an Gottes Tisch” findet jede und jeder einen guten Platz in unserer Gemeinschaft.

Willkommen!

Gerlinde Lohmann

24.6.2018, 19:00 Uhr

canto@campum und Kammerorchester St. Laurentius in St. Sebastian

...vor einiger Zeit sang der junge Chor canto@campum im Zusammenklang mit dem Kammerorchester St. Laurentius die "Missa suavis est Dominus" von Valentin Rathgeber. Am Sonntag, 24. Juni um 19.00 Uhr in St. Sebastian/Hörn, Ahornstr. 51 wollen wir den frischen strahlenden Klang in der Komposition des deutschen Barockkomponisten noch einmal in unserer GdG Aachen-Nordwest aufleben lassen. Alle sind herzlich Willkommen.

27.6.2018, 10:00-11:00 Uhr

Präventionskurs Wirbelsäulengymnastik

Ein Kursangebot des Helene-Weber-Hauses im Laurentiushaus

Stress, Bewegungsmangel, geringe körperliche Belastung sowie Einseitigkeit und damit Überlastung durch ständig wiederkehrende Tätigkeiten in bestimmten Körperhaltungen kennzeichnen die heutige Lebensweise. Es ist das Ziel des Kurses, durch die Kräftigung der Rumpfmuskulatur Rückenschmerzen vorzubeugen oder bereits bestehende Beschwerden zu lindern.

Das Helene-Weber-Haus unterstützt Ihre Präventionsbemühungen zur Erhaltung Ihrer Gesundheit. Falls Sie für diesen Kurs keine Unterstützung (mehr) durch die Krankenkasse erhalten können, gewähren wir Ihnen die verminderte Kursgebühr in Höhe von 55,10 Euro. Bitte bei der Anmeldung im Feld Bemerkungen angeben.

28.6.2018, 17:00-19:00 Uhr

Demenz „Eine gute Aktivierung ist eine gute Medizin”

Logo des Malteser Hilfsdienstes

In Studien wurde nachgewiesen, dass eine gute Aktivierung das Fortschreiten der Demenz herauszögern kann. Der Vortrag informiert was eine gute Aktivierung ist, und gibt praktische Tipps zum Thema.

Es spricht Ute Offermann-Wilden, Krankenschwester mit Kompetenz in Demenz.

Termin:

28. Juni 2018, 17:00 - 19:00 Uhr

Ort:

Seniorenberatungsstelle der Malteser, Horbacher Str. 55

Veranstalter:

Seniorenberatung des Malterser Hilfsdienstes e.V. in Aachen-Richterich, gefördert von der dt. Fernsehlotterie

Anmeldung:

Eine Anmeldung bei Ute Offermann-Wilden wird erbeten, aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen.

4.7.2018, 9:30 Uhr

Frühstück für Alleinerziehende

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Logo Netzanschluss

Interessierte Alleinerziehende aus unseren Gemeinden sind sehr herzlich eingeladen zum Frühstück am Mittwoch, 4. Juli 2018, ab 9:30 Uhr im Gemeindehaus Arche, Schurzelter Str. 540.

Wir freuen uns auf Sie!

Infos und Anmeldung: Ulrike Overs

7.7.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd in der Genezareth-Kirche und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

Genezareth-Kirche

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr in der Genezareth-Kirche, Vaalser Straße 349

Die nächsten Termine in der Genezareth-Kirche:

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
26.7.2018

Buswallfahrt 2018 nach Kevelaer

Kevelaer Kevelaer

Am Donnerstag, 26. Juli 2016, unternehmen wir die Buswallfahrt nach Kevelaer.

Nach unserer Ankunft beten wir zuerst gemeinsam den Kreuzweg. Danach feiern wir in der Pfarrkirche die Eucharistie. Der weitere Verlauf in Kevelaer sieht um 15:00 Uhr die Möglichkeit zur Mitfeier der Pilgerandacht in der Basilika vor.

Um 17:00 Uhr treffen wir uns an der Gnadenkapelle zum Schlussgebet und beginnen um 17:15 Uhr die Heimfahrt. Gegen 19:30 Uhr werden wir wieder zu Hause sein. Wir bitten Sie darum, für das Gebet im Bus das Gotteslob mitzunehmen.

Die Abfahrtszeiten sind:

  • 8:00 Uhr Kirche St. Heinrich, Horbach
  • 8:10 Uhr Kirche St. Martinus, Richterich
  • 8:20 Uhr Kirche St. Laurentius, Laurensberg
  • 8:25 Uhr Laurentiusapotheke, Roermonder Str. 319.

Der Fahrpreis beträgt 13,- Euro.

Der Bus kann 45 Fahrgäste aufnehmen. Die Reihenfolge der Anmeldung in den Pfarrbüros ist entscheidend für die Platzvergabe. Füllen Sie bitte den Anmeldeabschnitt im Dreiklang aus und werfen ihn mit dem Fahrtkostenbeitrag von 13,- Euro bis zum 17.7.2018 in den Briefkasten Ihres Pfarrbüros. Telefonische Anmeldungen sind nicht möglich.

1.8.2018, 9:30 Uhr

Frühstück für Alleinerziehende

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

Logo Netzanschluss

Interessierte Alleinerziehende aus unseren Gemeinden sind sehr herzlich eingeladen zum Frühstück am Mittwoch, 1. August 2018, ab 9:30 Uhr im Gemeindehaus Arche, Schurzelter Str. 540.

Wir freuen uns auf Sie!

Infos und Anmeldung: Ulrike Overs

4.8.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd in der Genezareth-Kirche und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

Genezareth-Kirche

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr in der Genezareth-Kirche, Vaalser Straße 349

Die nächsten Termine in der Genezareth-Kirche:

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
8.8.2018, 17:45 Uhr

„Orgelmarathon Eifel”

auch in St. Martinus

Matthias Grünert, Kantor der Dresdner Frauenkirche, spielt in diesem Jahr während des „Orgelmarathon Eifel” (weitere Informationen unter orgelarena.de) an 5 Tagen 32 Konzerte in diversen Kirchen mit schönen Instrumenten. Auch in St. Martinus in Richterich wird eines dieser Konzerte sein, zu dem ich herzlich einlade. Es findet statt am Mittwoch, 8. August 2018 (an diesem Tag werden 6 Konzerte in Aachen sein), um 17:45 Uhr und dauert etwa eine halbe Stunde. Der Eintritt ist frei, eine Spende kommt der Kirchenmusik unserer Gemeinde zugute. Flyer liegen in den Kirchen aus, in denen auch die anderen Konzertorte aufgeführt sind. Ich freue mich, wenn Sie kommen würden, um dem Gast aus der Frauenkirche zuzuhören.

Angelo Scholly

20.8.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
1.9.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd in der Genezareth-Kirche und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

Genezareth-Kirche

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr in der Genezareth-Kirche, Vaalser Straße 349

Die nächsten Termine in der Genezareth-Kirche:

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
8.9.2018, 10:00-16:00 Uhr

1. Horbacher Flohmarkt

Flohmarkt für den guten Zweck!

Wir laden ein zum 1. Horbacher Flohmarkt von privat für privat. Es darf alles angeboten werden, was in den eigenen Räumen ungenutzt verstaubt. Teilnehmen darf jeder, wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zum 2.9.2018. Die Standgebühr beträgt 7,- Euro und wird am Tag selbst eingesammelt.

Diese Einnahmen und der Erlös aus dem Verkauf von Speisen und Getränken werden einem guten Zweck gespendet!

Wann: Samstag, 8. September 2018 von 10:00-16:00 Uhr

Ort: Schulhof Grundschule, Oberdorfstr. 11, Aachen-Horbach

Rückfragen und Anmeldung an: E-Mail-Adresse anzeigen

8.9.2018, 10:00 Uhr

8. Eifelsteigwanderung mit ansprechBar

Logo von ansprechBar

Unter diesem Motto bietet Hans-Georg Schornstein, katholischer Priester, eine Wanderung auf dem Eifelsteig an. In lockerer Runde können Sie über sämtliche Lebens-, Sinn- und Glaubensfragen oder einfach über „Gott und die Welt” ins Gespräch kommen.

Die „ansprechBar” lädt für Samstag, 8. September 2018 zur 8. Eifelsteigwanderung ein. Treffpunkt ist um 10:00 Uhr an der Wanderstation in Roetgen, Bundesstr. / Mühlenstr. (Bushaltestelle Wanderstation / Bahnhof. Von dort aus gehen wir nach Kornelimünster (ca. 15 km). Die Wanderung dauert etwa 4,5 Stunden.

Unterwegs besteht die Möglichkeit, mit Pfarrer Hans-Georg Schornstein über alles, was einen bewegt, ins Gespräch zu kommen.

Es wird gebeten, sich bis spätestens 5. September 2018 unter E-Mail-Adresse anzeigen anzumelden.
Es können aber auch Kurzentschlossene gerne an der Wanderung teilnehmen.

Die Anfahrt erfolgt individuell. Es ist dafür gesorgt, dass die Fahrer unkompliziert von Kornelimünster zurück nach Roetgen kommen.

Flyer

9.-29.9.2018

Sechste Richtericher Orgelwoche

9. - 29. September 2018
an der historischen Maaß-Orgel
Orgel
Sonntag, 9.9.2018 – 18:00 Uhr
Pfarrsaal St. Martinus
Ohren-Schmaus

Schon traditionell gehört dieses „Event” zur Orgelwoche: in drei kulinarischen Gängen (Vorspeise, Hauptgericht, Dessert und natürlich Getränke im Pfarrsaal) und drei schönen musikalischen Genüssen (Chormusik, Orgelkonzert und Abendlieder zum Mitsingen) werden Gaumen und Ohr verwöhnt. Das genaue Programm steht noch nicht ganz exakt fest, aber es wird hörenswert.

Eine Anmeldung ist nötig.

Kostenbeitrag: 18,- Euro (incl. Speisen und Getränke)

  • 18:00 Uhr Vorspeise
  • 18:30 Uhr Konzert 1
  • 19:15 Uhr Hauptspeise
  • 20:15 Uhr Konzert 2
  • 21:00 Uhr Dessert
  • 21:30 Uhr Abendlieder und Improvisationen
Dienstag, 13.9.2018 – 19:00 Uhr Kirche St. Martinus
Orgelmesse

In der Abendmesse an diesem Tag steht mehr Orgelmusik als sonst üblich an: In längeren Vorspielen und Orgelstücken wird die Liturgie festlich bereichert. Dabei wird auch die Klop-Truhenorgel im Mittelpunkt stehen. Die beiden Orgeln spielt Angelo Scholly.

Montag, 17.9.2018 – 19:00 Uhr Kirche St. Martinus
Orgel-Bus-Tour

Die Orgel-Bus-Tour umfasst drei halbstündige Konzerte in verschiedenen Kirchen. In einer Art "Mini-Marathon" beginnt Kirchenmusiker Angelo Scholly um 19:00 Uhr an der Maaß-Orgel in St. Martinus, Richterich mit Werken von Sweelinck, Buxtehude und Dubois. Mit einem Reisebus geht es dann weiter nach St. Foillan in der Innenstadt, wo um 20:00 Uhr auf der Klais-Orgel von 1913 vor allem Werke der Romantik zu hören sind. Um 21:00 Uhr gibt es dann ein Konzert in St. Michael in Burtscheid, dort spielt Scholly an der Weimbs-Orgel von 1999 Werke von Bach und aus Frankreich. Jedes Konzert kann einzeln besucht werden, wer die Fahrt mit dem Bus buchen möchte, sollte sich anmelden, der Beitrag ist 7,- Euro.

Eine Anmeldung ist nötig.

Kostenbeitrag: 7,- Euro

Freitag, 25.9.2018 – 20:00 Uhr Kirche St. Martinus
Orgelkonzert Wolfgang Karius

Ein Orgelkonzert mit wunderbar passend zur Orgel ausgewählten Werken u.a. von Bach, Händel, Brahms und Mendelssohn spielt der ehemalige Annakantor, Wolfgang Karius aus Aachen, der seit 1993 den Titel Kirchenmusikdirektor trägt.

Der Eintritt ist frei.

Samstag, 29.9.2018 – 16:00 Uhr Kirche St. Martinus
„Die Orgelmaus” – ein Konzert (nicht nur) für Kinder

Die „Orgelmaus” erklärt Kindern im Alter von etwa 4-9 Jahren (und Eltern und Großeltern) spielerisch die Funktionsweise und den Klang der Orgel – mit fröhlichen Orgelstücken und Erklärungen. Eine Teilnahmeurkunde und natürlich ein Stück Käse bringt die Maus auch mit...
Es freuen sich Gerlinde Lohmann und Angelo Scholly.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig, würde aber die Planung erleichtern.

Bei Fragen oder Anregungen rufen Sie gerne an oder schicken Sie mir eine E-Mail:

Ich freue mich auf Ihre Teilnahme!
Ihr Angelo Scholly
 

Die Orgelwoche wird unterstützt von der

Stiftung Lebendige Gemeinde St. Martinus
9.9.2018, 11:30 Uhr

Pfarrfest der Gemeinde St. Sebastian

Am Sonntag, 9. September 2018, findet das Pfarrfest nach der Messe ab 12:15 Uhr rund um Kirche und Pfarrheim in der Ahornstraße statt.

9.9.2018, 15:00 Uhr

Tag des Offenen Denkmals

Zum Tag des Offenen Denkmals am 9. September 2018 werden unsere drei Kirchen nachmittags geöffnet sein und zum Teil auch ein kleines Programm anbieten.

St. HEINRICH

Öffnung der Kirche zur freien Besichtigung von 15:00 – 16:00 Uhr; Führung durch Herrn Jan Pontzen um 15:00 Uhr.

St. LAURENTIUS

Öffnung der Kirche zur freien Besichtigung von 15:00 – 17:00 Uhr; schriftliche Kirchenführer liegen bereit.

St. MARTINUS:

Öffnung der Kirche zur freien Besichtigung von 15:00 – 17:00 Uhr; Führung durch Herrn Christian Middendorf um 15:00 Uhr und um 16:00 Uhr.

Wer unsere Kirchen intensiver kennenlernen möchte, ist herzlich zu diesen Angeboten eingeladen.

14.-16.9.2018

Familienwochenende im September 2018

Familienwochenende

Auch in diesem Jahr möchten wir wieder mit Familien aus unserer GdG ein gemeinsames Wochenende verbringen. Jenseits unseres Alltags wollen wir uns Zeit nehmen für einander, für Gott, für Gespräche, Fragen und Austausch rund um das Thema Glauben und auch für gemütliches Beisammensein. Vom 14. bis 16.9.2018 erleben Kinder, Jugendliche und Erwachsene Gemeinschaft bei Spiel und Spaß, religiösen Impulsen und Gebet, in separaten Gruppen oder auch generationsübergreifend.

Ideale Bedingung dafür bietet uns das Haus St. Georg in Wegberg. Dort gibt es ein großes Außengelände mit Terrasse und Möglichkeiten für Spiel, Sport und Lagerfeuer, Seminarräume und eine Kapelle.

Zeitraum: Freitag 17:00 Uhr bis Sonntag 16:00 Uhr. Verbindliche Anmeldung bitte bis zum 31.5.2018 über das Anmeldeformular. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, es entscheidet die Reihenfolge der Anmeldungen.

Kosten für Übernachtung im Mehrbettzimmer inklusive Bettwäsche und Verpflegung (drei Mahlzeiten pro Tag in Buffetform):

  • Erwachsene:

    64 ,- Euro

  • Jugendliche:

    49,- Euro

  • Kinder:

    43,- Euro

Wir freuen uns über alle, die dabei sein möchten, und stehen für Anregungen und Auskünfte gerne zur Verfügung.

Anne Dahmen, Sonja Schmitt und Hans-Georg Schornstein

oder oder
15.-16.9.2018

Wallfahrt der Kommunionkinder

  • Wann: 15. - 16. September 2018
  • Wohin: Wallfahrtskirche in Moresnet/Belgien
  • Wer: 21 Kommunionkinder (diesen Jahres)
  • Weggefährten: pilgerlustige Katecheten, W. Oellers, G. Lohmann
  • Wozu: mit Gott auf dem Weg bleiben
  • Thema: An Gottes Tisch ist Platz
  • Höhepunkt: Gottesdienst am Sonntag, ca. 12:30 Uhr
  • Einladung: zur Mitfeier der hl. Messe an alle!

Herzlichen Dank für die vielfältige Unterstützung,
Gerlinde Lohmann

16.9.2018, 11:00 Uhr

12. Aachener Solidaritätslauf

2010 war Pfarrer Josef Voß als damaliger Dekan für den Fifty-Fifty Lauf mitverantwortlich. Seitdem sponsert der Lions Club Aachen Kaiserpfalz diesen Lauf.

In diesem Jahr ist der Lions Club Aachen Kaiserpfalz wieder bereit, sich als Sponsor für bis zu sechs Horbacher Gruppen zu engagieren, und zwar in der Reihenfolge der Meldungen mit mindestens 2,- Euro pro Runde und mit höchstens 500,- Euro je Gruppe. Der sich ergebende Betrag geht zur Hälfte an die gemeinnützige Organisation, für die die Gruppe läuft, und zur anderen Hälfte an die kirchliche Arbeitslosenhilfe. Die weiteren Einzelheiten des Laufes ergeben sich aus dem Flyer.

Eventuelle Gruppen können sich bis zum 13. September 2018 bei Werner Tillmann zur Anmeldung beim Büro der Regionaldekane melden.

Werner Tillmann
(mitglied des Lions Club Aachen)

17.9.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
17.9.2018, 19:00 Uhr

Pfarreirats-Sitzung St. Martinus

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

17.9.2018, 19:00 Uhr

öffentliche Sitzung des Pfarreirats von St. Martinus im Pfarrheim, Raum 12.

18.9.2018

Betriebsausflug 2018

Am Dienstag, den 18. September 2018, bleibt das Pfarrbüro wegen des Betriebsausflugs unserer Gemeinden geschlossen.

22.-23.9.2018

Vierklang - gemeinsames Pfarrfest

Vier Gemeinden laden zum gemeinsamen Fest ein

Vierklang

Bereits zum zweiten Mal werden die evangelischen und katholischen Gemeinden aus Richterich, Horbach und Laurensberg in diesem Jahr ein gemeinsames Pfarr- und Gemeindefest veranstalten. Die Vorbereitungen laufen schon seit Wochen auf Hochtouren; ein Team aus allen vier Gemeinden hat sich zusammengefunden und Planung sowie Organisation übernommen.

Das Fest findet am 22. und 23. September 2018 auf der Wiese rund um Schloss Schönau in Richterich und in der Paul-Gerhard-Kirche statt. Der Erlös des diesjährigen Festes soll die Jugendeinrichtung „Cube” unterstützen. Zwei pädagogische Mitarbeiter sorgen dort zusammen mit einem Team von Ehrenamtlichen rund ums Jahr für ein hochwertiges und abwechslungsreiches Programm für Kinder und Jugendliche.

Am Samstag Abend geht’s um 19:00 Uhr los mit gemütlichem Beisammensein, Getränken und Leckerem vom Grill, bereichert von Liederdarbietungen der Pfadfinder. Den Abschluss des Abends bestreitet ab 21:00 Uhr die Kabarettgruppe „Kirchturmspitzen” mit ihrem Auftritt in der Paul-Gerhardt-Kirche.

Der Sonntag beginnt um 11:00 Uhr mit einem ökumenischen Gottesdienst auf der Festwiese und den Chören aus allen beteiligten Gemeinden. Anschließend erwartet Jung und Alt ein buntes Programm mit Musik, verschiedenen Darbietungen und tollen Spielen. Unter anderem hören wir Musik vom Instrumentalverein Richterich und der Gruppe "Babylon Tamam".

Leckeres vom Grill, herzhafte Eintöpfe, Vielfältiges von der Salatbar und eine Cafeteria bieten Gaumenfreuden für jeden Geschmack. Kuchenspenden (bitte möglichst keine Kuchen mit Sahne oder rohen Eiern) nehmen wir gerne entgegen am Sonntag ab 10:30 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche.

Bücher für den Bücherflohmarkt können Sie dort abgeben am 11.9. und 18.9., jeweils 9:00 - 12:00 und 18:30 - 19:30 Uhr und am 12.9. von 9:00 - 12:00 Uhr.

Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher des Festes aus allen Gemeinden und darüber hinaus.

Rolf Obrecht

27.9.2018, 17:00 Uhr

Depressionen im Alter

Logo des Malteser Hilfsdienstes

Wie gehe ich mit Trauer und depressiven Menschen um?

Frau Dr. Friese, Nervenärztin, spricht über Trauer und Depression im Alter und gibt Anregungen zum Umgang mit an einer Depression erkrankten Menschen.

Termin:

27. September, 17:00 Uhr

Ort:

Seniorenberatungsstelle der Malteser, Horbacher Str. 55

Veranstalter:

Seniorenberatung des Malterser Hilfsdienstes e.V. in Aachen-Richterich, gefördert von der dt. Fernsehlotterie

Anmeldung:

Eine Anmeldung bei Ute Offermann-Wilden wird erbeten, aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen.

28.-30.9.2018

Messdienerfahrt

Messdiener St. Heinrich und St. Martinus

Vom 28. bis 30. September 2018 ist die Messdienerfahrt.

2.10.2018, 20:00 Uhr

Kommunion 2019

Kommunion, das ist das Fest unseres Glaubens, in dem wir die Gemeinschaft untereinander und unsere Verbundenheit mit Gott feiern. In einem ersten Schritt machen wir uns gemeinsam mit den Familien auf den Weg zu diesem Glaubensfest. Im zweiten Teil des Kurses sind die Kinder eingeladen, sich auf das Sakrament der Versöhnung vorzubereiten.

In unseren Pfarrgemeinden St. Heinrich, St. Laurentius und St. Martinus bieten wir für Kinder ab dem dritten Schuljahr einen neuen Kurs an; er beginnt in der Adventszeit.

Wir laden alle Eltern zu einem Informationsabend ein, an dem wir das Konzept mit den wesentlichen Elementen vorstellen, die zur Hinführung dazugehören. Die Kinder, die die dritte Klasse der Grundschulen in Richterich, Horbach und Laurensberg besuchen, erhalten auch über die Schulen eine Einladung zum Elternabend:

Am Dienstag, 2. Oktober 2018, 20:00 Uhr in der Kirche St. Laurentius, Laurensberg

Nach dem Abend finden Zeiten statt, in denen sich Eltern mit ihrem Kind bei einem kurzen, persönlichen Gespräch für die Vorbereitung anmelden können.

Wir freuen uns auf die „neuen” Kommunionkinder und ihre Familien und auf all das, was wir gemeinsam in dieser Zeit der Vorbereitung miteinander erleben werden.

Gerlinde Lohmann

6.10.2018, 12:00-14:00 Uhr

Herzliche Einladung zum Erntedank-Tisch 2018

Am Samstag, 6. Oktober 2018, laden wir von 12:00 bis 14:00 Uhr Familien, Singles, Alte und Junge – also einfach ALLE – zu einem gemeinsamen Erntedank-Fest in der Kirche St. Martinus, Richterich ein.

Jeder bringt bitte etwas zum Essen mit und Teller, Besteck, Gläser…

Wir wollen dann gemeinsam den Tisch decken, teilen und Erntedank feiern. Für den Tisch und Getränke ist gesorgt.

Wir freuen uns auf einen bunten Tisch!
Ihr und Euer Familienmesskreis LauRiHo

6.10.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd in der Genezareth-Kirche und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

Genezareth-Kirche

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr in der Genezareth-Kirche, Vaalser Straße 349

Die nächsten Termine in der Genezareth-Kirche:

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
7.10.2018, 11:00 Uhr

Erntedank der GdG Aachen-Nordwest 2018

Den Erntedankgottesdienst am 7. Oktober 2018, um 11:00 Uhr, feiern wir wieder gemeinsam mit allen Gemeinden unserer GdG, dieses Jahr wieder auf Gut Vonderstein in Orsbach.

Nach dem Gottesdienst sind alle zum GdG-Treff eingeladen.

Erntedank

Nach der Premiere im letzten Jahr werden auch diesmal alle Chöre unserer GdG in einem musikalischen Gemeinschaftsprojekt den Gottesdienst mitgestalten. Schön, dass durch die musikalische Zusammenarbeit der Chorleiter, hier eine weitere Möglichkeit besteht, sich in der GdG besser kennenzulernen.

15.10.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
23.10.2018, 17:00 Uhr

Malteser: „Auf die innere Uhr hören”

Logo des Malteser Hilfsdienstes

Die „innere Uhr” gibt nicht nur bei uns Menschen den Rhythmus für viele Körperfunktionen vor. Viele Erkrankungen treten je nach Tageszeit verstärkt oder abgeschwächt auf. Auch bei Arzneimitteln existieren tageszeitabhängige Wirkungen. Chronobiologische Rhythmen werden offenbar in der gesamten belebten Natur von den gleichen Genen gesteuert. Eine bahnbrechende Erkenntnis, die 2017 mit dem Nobelpreis für Medizin ausgezeichnet wurde. Fr. Thesing-Bleck, Apothekerin, gibt einen Einblick in diese spannenden Zusammenhänge mit der Möglichkeit zum anschließenden Gesprächsaustausch.

Termin:

23. Oktober, 17:00 Uhr

Ort:

Seniorenberatungsstelle der Malteser, Horbacher Str. 55

Veranstalter:

Seniorenberatung des Malterser Hilfsdienstes e.V. in Aachen-Richterich, gefördert von der dt. Fernsehlotterie

Anmeldung:

Eine Anmeldung bei Ute Offermann-Wilden wird erbeten, aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen.

2.11.2018, 20:00 Uhr

„Frantz” - Filmabend zum Gedenken an den 1. Weltkrieg

Logo der Stiftung Lebendige Gemeinde St. Martinus

Die Stiftung „Lebendige Gemeinde St. Martinus” lädt ein zu einem Filmabend am 2. November 2018 um 20:00 Uhr im Pfarrsaal St. Martinus.
Der Film „Frantz” - ein Drama nach dem Ende des 1. Weltkriegs, in dem es um die Begegnung einer Deutschen mit einem geheimnisvollen Franzosen geht - ist eine deutsch-französische Koproduktion des bekannten Regisseurs François Ozon. Die Hauptrollen spielen Paula Beer sowie Pierre Niney.
In schwarz-weißen Bildern gibt der Film der Trauer seiner Hauptfiguren nach den Schicksalsschlägen des ersten Weltkriegs ein besonderes Gesicht.

Der Eintritt zu diesem wunderbaren Film ist frei, eine Spende für die Stiftung immer willkommen.

3.11.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd in der Genezareth-Kirche und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

Genezareth-Kirche

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr in der Genezareth-Kirche, Vaalser Straße 349

Die nächsten Termine in der Genezareth-Kirche:

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
5.11.2018, 15:00-16:30 Uhr

Tanzen hält fit

Ein Kursangebot des Helene-Weber-Hauses im Laurentiushaus

Tanzen fördert die Gesundheit und macht gute Laune. Nicht Perfektion, sondern der Spaß in der Gruppe steht im Vordergrund. Erlernt werden vielfältige Tänze zu verschiedenen Musikstücken aus aller Welt. Tanzen fördert Ausdauer, Beweglichkeit, Kraft, Koordination und den Gleichgewichtssinn. Auf geht’s, schwingen Sie Ihr Tanzbein und tanzen Sie mit! Ein Tanzpartner oder Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung sowie etwas zu trinken für zwischendurch.

  • Kursnummer:

    520299A,

  • Kursort:

    Laurentiushaus
    Laurentiusstraße 77
    52072 Aachen-Laurensberg

  • Kursbeginn:

    5.11.2018, Mittwoch, 4 Termine

  • Kurstermine:

    5.11., 19.11., 3.12, 17.12.2018

  • Uhrzeit:

    15:30 - 16:30 Uhr

  • Kursgebühr:

    33,20 Euro

  • Kursleitung:

    Christiane Schönenberg-Urhahn

  • Info:

    02402-95560, E-Mail-Adresse anzeigen

  • Anmeldung:

    Reservierung

6.11.2018, 14:30 Uhr

Malteser: „Erlebnistanz im Sitzen”

Logo des Malteser Hilfsdienstes

Für alle, die Freude an Bewegung haben und etwas erleben wollen, starten die Malteser am 6.11.2018 um 14:30 Uhr in der Horbacher Str. 55 in Richterich ein neues kostenfreies Angebot. Die Erlebnistanz-Trainerin, Silvia Jaeschke, bietet jeden 1. und 3. Dienstag im Monat Bewegung zu Musik, die glücklich macht, an. Die Aktivitäten im Sitzen sind für alle Senioren und weitere Interessierte geeignet, wirken Bewegungseinschränkungen entgegen und trainieren Körper und Geist.

Termin:

6.11.2018 , 14:30 Uhr

Ort:

Seniorenberatungsstelle der Malteser, Horbacher Str. 55

Veranstalter:

Seniorenberatung des Malterser Hilfsdienstes e.V. in Aachen-Richterich, gefördert von der dt. Fernsehlotterie

Anmeldung:

Eine Anmeldung bei Ute Offermann-Wilden wird erbeten, aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen.

8.11.2018, 16:00-17:00 Uhr

Netzanschluss: „Stromcheck - Infos zur Energieeinsparung im Haushalt”

Logo Netzanschluss

Herzlichen Einladung zu einer Infoveranstaltung zum Thema Stromcheck. Menschen, die Transferleistungen beziehen haben die Möglichkeit ihre Wohnung auf Energieverbrauch von einem Profi kostenfrei überprüfen zu lassen. Änderungsmaßnahmen, die ggf anstehen, werden von staatlicher Seite mit unterstützt. Herzlich willkommen zu einer unverbindlichen Infoveranstaltung!

Anmeldung hilfreich (s.u.)

8. November 2018, 16:00-16:00 Uhr im café4You
Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp Neri Weg 7

8.11.2018, 18:00-20:00 Uhr

Back-und-Bastel-Workshop

Donnerstag, 8. November 2018, 18:00 bis 20:00 Uhr, im Pfarrsaal

Wir basteln bunte Fensterbilder (von einfach bis kompliziert) und backen leckere Weckmänner. Dabei hören wir viele Martinsgeschichten und singen alte und neue Martinslieder.
Der Workshops ist kostenfrei und das Material wird gestellt!
Kinder von 6-14 Jahren, gerne auch mit Eltern und Großeltern, sind herzlich eingeladen!

Zur besseren Organisation bitten wir um eine kurze Anmeldung unter E-Mail-Adresse anzeigen (Anzahl der Teilnehmer mit Name und Alter).

Wir freuen uns über alle, die mitmachen möchten. Jeder ist herzlich willkommen!

Für den Pfarreirat St. Martinus: Sandra Freiburg

9.11.2018, 18:00-20:00 Uhr

Feuer-Workshop

Freitag, 9. November 2018, 18:00 bis 20:00 Uhr, im Pfarrsaal

Mit Unterstützung der Feuerwehr lernen wir alles über Feuer. Wir zünden selber ein Feuer an (ohne Feuerzeug!) und löschen es anschließend wieder ganz professionell. Wer möchte, darf am Montag danach außerdem beim Aufbau des großen Martinsfeuers mithelfen!
Kinder von 6-14 Jahren, gerne auch mit Eltern und Großeltern, sind herzlich eingeladen!

Zur besseren Organisation bitten wir um eine kurze Anmeldung unter E-Mail-Adresse anzeigen (Anzahl der Teilnehmer mit Name und Alter).

Wir freuen uns über alle, die mitmachen möchten. Jeder ist herzlich willkommen!

Für den Pfarreirat St. Martinus: Sandra Freiburg

11.11.2018, 11:30 Uhr

Besuch von Pfarrer Josef M. Neuenhofer

Im November wird Pfarrer Neuenhofer wieder Gast sein in unseren Pfarreien und uns von seinen Projekten mit den Straßenkindern in Bolivien erzählen. Das tut er am 10.11.2018 um 16:30 Uhr in der hl. Messe im Seniorenhaus und am 11.11.2018 um 10:00 Uhr in St. Laurentius und um 11:30 Uhr in St. Martinus. Wer seine Stiftung „Arco Iris” unterstützen möchte, kann dies mit einer Gabe in den Kollektenkorb tun oder mit einer Spende in einem Umschlag mit Ihrer Adresse, wenn Sie eine Spendenbescheinigung erhalten möchten.

J. Voß

1. Logo Arco Iris
11.11.2018, 17:00 Uhr

Martinslieder singen

Kennen Sie viele Martinslieder?

„Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind”, das ist wohl DER Klassiker unter den Martinsliedern.

Es gibt aber auch viele andere schöne Lieder zu diesem wichtigen Fest; alte und neue, ruhige und lustige, bekannte und weniger bekannte, manche auch aus der Feder von Menschen aus Richterich...

Ein schöner Nachmittag, um viele dieser Lieder kennenzulernen und vor allem zu singen, findet am Martinstag, dem 11. November 2018, um 17:00 Uhr in Sankt Martinus statt. Wir freuen uns, wenn wir gemeinsam am Fest des Pfarrpatrons feiern und singen.

Und wenn Sie Freude am Singen schöner Lieder haben: am 30.12.2018 findet um 17:00 Uhr wieder ein Weihnachtsliedersingen statt.

12.11.2018, 18:00 Uhr

Wir ziehen mit dem Heiligen Martin durch Richterich

Kind mit Laterne

Am Montag, 12.11.2018, ziehen wir mit St. Martin auf seinem Pferd wieder durch Alt-Richterich. Die Aufstellung beginnt um 17:45 Uhr vor der Grundschule in der Grünenthaler Str. 2. Alle Kindergartenkinder stellen sich vor der Schule auf, die Schulkinder sammeln sich zunächst auf dem Schulhof und schließen sich dann den Kindergartengruppen an. Danach folgen alle anderen. Um 18:00 Uhr starten wir mit unseren bunten Laternen und singen begleitet von dem Instrumentalverein Richterich viele Martinslieder.

Besonders festlich wird es, wenn wenn zahlreiche Häuser am Zugweg zahlreich geschmückt sind! Damit dies gelingt, haben wir uns in diesem Jahr einen kleinen Anreiz ausgedacht: Die drei am schönsten geschmückten Häuser oder Wohnungen an der Wegstrecke erhalten als „Dankeschön” vom Pfarreirat eine lecker befüllte Printen-Weihnachtskiste.

Wir ziehen zur Horbacher Str., durch die Martinusstr., Fassinstr., Dellstr., Banker-Feld-Str., Vetschauer Weg, Pfalzgrafenstr., Grünenthaler Str. zum Sportplatz Kaletzbenden. (Änderungen des Zugverlaufs sind kurzfristig möglich.)

Am Sportplatz wird das große Martinsfeuer brennen und wir hören die Martinsgeschichte, während Martin seinen Mantel mit dem Bettler teilt. Nach dem gemeinsamen Singen des Martinsliedes zieht St. Martin auf seinem Pferd weiter zurück zur Grünenthaler Str., die Kinder und anderen Teilnehmenden schließen sich an. Auf dem Platz vor der Peter-Schwarzenberg-Halle endet der Zug, dort werden dann die Weckmänner gegen die vorher erworbenen Bons ausgeteilt: am Kinder- und Jugendzentrum – Cube und im Eingangsbereich der Peter-Schwarzenberg-Halle.

Die Bons können Sie in der Grundschule, in den KITAS des Familienzentrums, Richtericher Str. und Grünenthaler Str., in der KITA St. Martinus, Fassinstr., und im Pfarrbüro St. Martinus während der Öffnungszeiten und zusätzlich am Martinsabend an der Peter-Schwarzenberg-Halle für 1,50 Euro kaufen. Die Richtericher St. Hubertus-Schützen werden auf dem Feuerwehrplatz wieder Glühwein anbieten.

Schon heute bedanken wir uns bei allen Aktiven für ihr Engagement und freuen uns auf ein fröhlich-besinnliches Fest.

Für das St. Martinskomitee
Sandra Freiburg

15.11.2018, 20:00 Uhr

Lichtbildervortrag: Martin von Tours ein europäischer Heiliger in Kult und Brauch

Logo der Stiftung Lebendige Gemeinde St. Martinus

präsentiertvon Prof. Dr. Werner Mezger, Universität Freiburg, am Donnerstag, den 15. November, um 20:00 Uhr, Pfarrsaal von St. Martinus, Richterich

Die Stiftung Lebendige Gemeinde St. Martinus ist sehr stolz darauf, Prof. Mezger zur Feier des Patroziniums für einen Vortrag in unseren Gemeinden gewonnen zu haben. Er ist Professor für Kulturanthropologie und Europäische Ethnologie an der Universität Freiburg und Direktor des Freiburger Instituts für Volkskunde der Deutschen des östlichenEuropas (IVDE). Prof. Mezger zählt zu den bedeutendsten Brauchtumsforschern und ist in Deutschland durch zahlreiche Buchveröffentlichungen, Rundfunk- und Fernsehsendungen bekannt.

Prof. Mezger

Prof. Mezger beschreibt den Inhalt seines Vortrages so:
Martin von Tours ist nicht nur einer der Architekten Europas, sondern auch eine der populärsten Heiligengestalten im Jahreskreis. Kinder ziehen an seinem Gedenktag am 11.11. mit Laternen umher, Kirchengemeinden inszenieren Martinsritte mit Mantelteilung. Dabei sind im Rheinland die Bräuche besonders reich entfaltet, und in nicht wenigen Metropolen dient hier der Martinstag sogar als Karnevalsauftakt.

Martin ist Nationalheiliger Frankreichs, Patron vieler hundert Gotteshäuser und Leitfigur ganzer Bistümer: ein breites Spektrum an Funktionen also. Der reich bebilderte Vortrag beleuchtet zunächst die historische Figur des Martin von Tours, stellt Martin in seinen europäischen Zusammenhang, geht dann auf die Legendenbildung und Kultausbreitung ein und widmet sich schließlich den zahlreichen Brauchformen, zu deren Kristallisationspunkt Sankt Martin im Lauf der Jahrhunderte wurde. Oft gestellte Fragen finden dabei eine Antwort:

  • Welche Bedeutung haben die Laternen an Martini?
  • Wie erklärt sich die Martinsgans?
  • Was hat der Heilige gar mit Narren und Jecken zu tun?

Weitere Perspektiven tun sich auf bei der Einordnung des Martinsfestes in die Vorweihnachtszeit, in die Symmetrien des Kirchenjahrs und nicht zuletzt in den Rahmen des sogenannten „Bauernwinters”, der eben vom 11.11. bis Mariä Lichtmess am 2.2. dauert. Interessant ist dabei nicht zuletzt die ökumenische Dimension – die Tatsache nämlich, dass trotz der Ablehnung jeglichen Heiligenkults durch die Reformation der Martinstag heute sowohl für katholische als auch für evangelische Christen ein Anlass zum Feiern ist. Bleibt am Ende noch die Frage, welche Zukunft der heilige Martin hat: Wird er in einer multikulturellen Gesellschaft überleben können?

Lassen Sie sich dieses Ereignis nicht entgehen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Martin Wüller

16.11.2018, 17:00 Uhr

Malteser: „Nachmittag mit Gedichten und Kurzgeschichten”

Logo des Malteser Hilfsdienstes

Hallo, liebe Literatur-Interessierte,

wenn Sie Lust auf einen Nachmittag mit Gedichten und Kurzgeschichten haben, laden wir Sie ganz herzlich ein, am 16.11.18 um 17:00 Uhr unser Gast zu sein. In gemütlicher Atmosphäre im Pfarrhaus in Orsbach werden Mitglieder der Literaturkreise aus Orsbach und der Malteser in Richterich zu dem Thema „Miteinander” ausgewählte Texte vortragen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Termin:

16.11.2018, 17:00 Uhr

Ort:

Pfarrhaus in Orsbach

Veranstalter:

Seniorenberatung des Malterser Hilfsdienstes e.V. in Aachen-Richterich, gefördert von der dt. Fernsehlotterie

Anmeldung:

Wenn Sie gerne mit unserem Shuttle-Bus fahren möchten, bitten wir um Anmeldung bei Ute Offermann-Wilden.

17.-18.11.2018

Wahlen zum Kirchenvorstand am 17./18. November 2018

In allen Pfarreien des Bistums Aachen finden Kirchenvorstandswahlen statt.
In jede unserer Pfarreien wird für die eigene Pfarrei gewählt. Denn wir haben drei verschiedene Kirchenvorstände, weil wir drei selbständige Pfarreien sind.
Wählen darf jeder, der am Wahltag mindestens 18 Jahre alt ist und seit einem Jahr seinen Wohnsitz in der jeweiligen Pfarrei hat. Maßgebend ist die Wählerliste.
Briefwahl ist möglich. Melden Sie sich dazu bitte bis zum 14.11.2018 in Ihrem Pfarrbüro.

Kirchenvorstandswahlen in St. Heinrich

Der Stimmzettel ist gültig, wenn mindestens ein Name, höchstens aber drei Namen angekreuzt werden.
Wahllokal ist die Agora.
Wahlzeiten sind am 18.11.2018:

  • 9:30 - 10:00 Uhr
  • 10:45 - 12:30 Uhr
Kirchenvorstandswahlen in St. Laurentius

Der Stimmzettel ist gültig, wenn mindestens ein Name, höchstens aber vier Namen angekreuzt werden.
Wahllokale sind die Bücherei und das Seniorenhaus.
Wahlzeiten sind:

  • am 17.11.2018: 16:00 - 16:30 Uhr im Seniorenhaus
  • am 17.11.2018: 17:30 - 18:00 und 18:45 -19:30 Uhr in der Bücherei
  • am 18.11.2018: 9:30 - 11:30 Uhr in der Bücherei
Kirchenvorstandswahlen in St. Martinus

Der Stimmzettel ist gültig, wenn mindestens ein Name, höchstens aber vier Namen angekreuzt werden.
Wahllokal ist der Turmbereich in der Kirche.
Wahlzeiten sind:

  • am 17.11.2018: 17:30 – 18:00 Uhr
  • am 17.11.2018: 18:45 - 19:15 Uhr
  • am 18.11.2018: 11:00 - 11:30 Uhr
  • am 18.11.2018: 12:15 - 13:00 Uhr

Wir bitten Sie herzlich darum, an der Wahl teilzunehmen, damit sich die neuen Kirchenvorstandsmitglieder auf möglichst viele Stimmen stützen können. Denn sie werden ein verantwortungsvolles Amt bekleiden.

18.11.2018, 17:00 Uhr

Gedenkfeier an das Ende des Ersten Weltkriegs

„Der Große Krieg” nennen Franzosen und Engländer den Ersten Weltkrieg, in dem Millionen Menschen auf den Schlachtfeldern Europas starben. Auch aus unseren Gemeinden kamen viele Soldaten nicht mehr heim.

100 Jahre nach dem Ende des Großen Krieges wollen wir uns an die Opfer erinnern. Denn ihr Schicksal warnt uns auch heute noch vor den Folgen von Nationalismus und Egoismus. Die Cellistin Gisela Maercker, Angelo Scholly am Klavier und der SanktMartinusSingkreis begleiten uns durch die Lieder, Texte und Aktionen.

„1918-2018. Erinnern. Gedenken. Aufstehn”.

Sonntag, 18.11.2018, 17:00 Uhr, Kirche St. Martinus, Richterich

Für die Vorbereitungsgruppe
Christina Brunner

19.11.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
21.11.2018, 10:00-11:00 Uhr

Präventionskurs Wirbelsäulengymnastik

Ein Kursangebot des Helene-Weber-Hauses im Laurentiushaus

Stress, Bewegungsmangel, geringe körperliche Belastung, sowie Einseitigkeit und damit Überlastung durch ständig wiederkehrende Tätigkeiten in bestimmten Körperhaltungen kennzeichnen die heutige Lebensweise. Es ist das Ziel des Kurses, durch die Kräftigung der Rumpfmuskulatur Rückenschmerzen vorzubeugen oder bereits bestehende Beschwerden zu lindern.

Das Helene-Weber-Haus unterstützt Ihre Präventionsbemühungen zur Erhaltung Ihrer Gesundheit. Falls Sie für diesen Kurs keine Unterstützung(mehr) durch die Krankenkasse erhalten können, gewähren wir Ihnen die verminderte Kursgebühr in Höhe von 55,10 Euro. Bitte bei der Anmeldung im Feld Bemerkungen angeben.

21.11.2018, 17:00-18:00 Uhr

Netzanschluss: „Tausch und Treff”

Logo Netzanschluss

Tausch und Treff funktioniert folgendermaßen:

Jede/r hat die Möglichkeit Haushaltwaren, Spielsachen, Bücher, Accessoires, Deko usw auszulegen und zum Verschenken anzubieten. Ebenso hat jede/r die Möglichkeit etwas kostenfrei mitzunehmen, was sie/er benötigt oder Freude dran hat.

Es darf so viel mitgebracht werden wie in einen Wäschekorb passt, Nichtgetauschtes muss bitte anschließend wieder mitgenommen werden.

21. November 2018, 17:00-18:00 Uhr in der Genezareth-Kirche, Vaalser Str. 349

22.11.2018, 17:00 Uhr

Malteser: Referat „Glaube und Politik - demokratisch leben”

Logo des Malteser Hilfsdienstes

Am 22.11.2018 um 17:00 Uhr laden die Malteser in Aachen-Richterich, Horbacher Str. 55, zu einem Vortrag mit dem Thema:

„Glaube und Politik - demokratisch leben”

Der Referent, Heiko Weidenhaupt, Sprecher Arbeitskreis SPD und Kirche, spricht über Verknüpfungen der beiden Bereiche. Anschließend besteht die Möglichkeit zum Gesprächsaustausch.

Termin:

22.11.2018, 17:00 Uhr

Ort:

Seniorenberatungsstelle der Malteser, Horbacher Str. 55

Veranstalter:

Seniorenberatung des Malterser Hilfsdienstes e.V. in Aachen-Richterich, gefördert von der dt. Fernsehlotterie

Anmeldung:

Eine Anmeldung bei Ute Offermann-Wilden wird erbeten, aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen.

23.11.2018, 18:00 Uhr

Veni Sancte Spiritus

Firmung

Ende November empfangen 76 Jugendliche und ein Erwachsener aus unseren sechs Gemeinden das Sakrament der Firmung. Die Firmgottesdienste feiern wir am 23. November um 18:00 Uhr in St. Laurentius mit Weihbischof Karl Borsch und am 25. November um 11:30 Uhr in Philip Neri mit Bischof Helmut Dieser. In diesem Jahr hatten die Jugendlichen erstmalig die Möglichkeit, aus vier verschiedenen Vorbereitungswegen den je eigenen auszuwählen. 20 Jugendliche haben sich daraufhin in Kleingruppen vorbereitet, 29 Jugendliche im Rahmen von 4 Workshopsonntagen und mit 28 Jugendlichen sind wir in den Herbstferien für eine Intensivvorbereitung eine Woche nach Ellemeet an die holländische Küste gefahren. Eine vierte Möglichkeit, eine Fahrt nach Taizé, kam leider nicht zustande. Wir haben uns miteinander zu verschiedensten Themen des Glaubens, der Kirche und des Lebens ausgetauscht, haben miteinander Gottesdienste gefeiert, diskutiert, gekocht, Filme geschaut und uns einen Abend lang mit Weihbischof Borsch getroffen.

Wir freuen uns, dass wir diesen Wegabschnitt gemeinsam mit den Jugendlichen gehen durften. Wir freuen uns, dass es Katechetinnen und Katecheten gab, die durch ihr Glaubenszeugnis und ihre Glaubensfreude, ihren Menschenverstand und ihr Fachwissen, ihre Empathie und ihre Lebenserfahrung für die Jugendlichen auf diesem Abschnitt Wegbegleiter geworden sind! Namentlich danken wir im Namen der Jugendlichen und der Gemeinden ganz herzlich: Barbara Wedekind-Carberry, Birgit Gottschlich-Müller, Dörte Kaulard-Bayer, Dorothee Cober, Dagmar Monteiro Pai, Elisabeth und Christoph Huschens, Jutta Nießen, Marie-Ann Jumpertz von Detten, Renate Henning sowie Tom Lankes, der sich als Katechet auf seine eigene Firmung vorbereitet hat.

Alle Gemeindemitglieder bitten wir um ihr Gebet für die Jugendlichen, den Heiligen Geist bitten wir um Stärkung und Begeisterung für uns alle!

Wolfgang Oellers und Pfr. Bernd Schmitz

25.11.2018, 11:30 Uhr

Veni Sancte Spiritus

Firmung

Ende November empfangen 76 Jugendliche und ein Erwachsener aus unseren sechs Gemeinden das Sakrament der Firmung. Die Firmgottesdienste feiern wir am 23. November um 18:00 Uhr in St. Laurentius mit Weihbischof Karl Borsch und am 25. November um 11:30 Uhr in Philip Neri mit Bischof Helmut Dieser. In diesem Jahr hatten die Jugendlichen erstmalig die Möglichkeit, aus vier verschiedenen Vorbereitungswegen den je eigenen auszuwählen. 20 Jugendliche haben sich daraufhin in Kleingruppen vorbereitet, 29 Jugendliche im Rahmen von 4 Workshopsonntagen und mit 28 Jugendlichen sind wir in den Herbstferien für eine Intensivvorbereitung eine Woche nach Ellemeet an die holländische Küste gefahren. Eine vierte Möglichkeit, eine Fahrt nach Taizé, kam leider nicht zustande. Wir haben uns miteinander zu verschiedensten Themen des Glaubens, der Kirche und des Lebens ausgetauscht, haben miteinander Gottesdienste gefeiert, diskutiert, gekocht, Filme geschaut und uns einen Abend lang mit Weihbischof Borsch getroffen.

Wir freuen uns, dass wir diesen Wegabschnitt gemeinsam mit den Jugendlichen gehen durften. Wir freuen uns, dass es Katechetinnen und Katecheten gab, die durch ihr Glaubenszeugnis und ihre Glaubensfreude, ihren Menschenverstand und ihr Fachwissen, ihre Empathie und ihre Lebenserfahrung für die Jugendlichen auf diesem Abschnitt Wegbegleiter geworden sind! Namentlich danken wir im Namen der Jugendlichen und der Gemeinden ganz herzlich: Barbara Wedekind-Carberry, Birgit Gottschlich-Müller, Dörte Kaulard-Bayer, Dorothee Cober, Dagmar Monteiro Pai, Elisabeth und Christoph Huschens, Jutta Nießen, Marie-Ann Jumpertz von Detten, Renate Henning sowie Tom Lankes, der sich als Katechet auf seine eigene Firmung vorbereitet hat.

Alle Gemeindemitglieder bitten wir um ihr Gebet für die Jugendlichen, den Heiligen Geist bitten wir um Stärkung und Begeisterung für uns alle!

Wolfgang Oellers und Pfr. Bernd Schmitz

26.11.2018, 19:00 Uhr

Pfarreirats-Sitzung St. Martinus

--- Textkonserve ---

Die erste Zeile und die letzte Zeile des folgenden PHP-Codes dürfen nicht verändert werden!!! Sie umschließen den Text der Konserve. Der Text enthält Variablen der Form §variable§. Aus dem Dateinamen und der Umgebung werden die folgenden Variablen mit Werten gefüllt:

  • §website§ // z.B. St. Martinus
  • §domain§ // z.B. st-martinus-ac.de
  • §day§
  • §month§
  • §monthName§
  • §year§
  • §dayOfWeek§
  • §hour§
  • §minute§
  • §toDay§
  • §toMonth§
  • §toMonthName§
  • §toYear§
  • §toHour§
  • §toMinute§
  • §filename§

Im Text enthaltener PHP Code wird durch die umschließenden Variablen §php§ und §phpend§ gekennzeichtet.

26.11.2018, 19:00 Uhr

öffentliche Sitzung des Pfarreirats von St. Martinus im Pfarrheim, Raum 13.

27.11.2018, 20:00-21:30 Uhr

eBooks

Sind eBooks etwas für mich und
welcher Reader ist der richtige?

Am Dienstag, 27. November 2018, von 20:00 bis 21:30 Uhr in der Bücherinsel Laurensberg, helfen wir Ihnen gerne dabei, diese Fragen zu beantworten. Wir zeigen Ihnen, wie es funktioniert und welche Auswahl wir an ausleihbaren eBooks, ePapers und eAudios haben. Gerne können Sie auch Ihr eigenes Gerät mitbringen, wenn Sie Probleme mit unserer App haben.

Wir freuen uns auf Sie!
Ihr Team der Bücherinsel Laurensberg

29.11.2018, 17:00-19:00 Uhr

Malteser: „Mit eingeschränkter Mobilität im Alter Zuhause ?”

Logo des Malteser Hilfsdienstes

Wie kann ich trotz eingeschränkter Mobilität im Alter und bei demenzieller Veränderung möglichst lange im eigenen Zuhause wohnen?

In diesem Vortrag und anschließendem Gespräch informiert Ute Offermann-Wilden über die Veränderungen der Bewegungsfähigkeit im Alter, speziell bei demenzieller Veränderung. Sie gibt Tipps und informiert über Hilfsmittel, um so lange wie möglich im eigenen Zuhause zu wohnen.

Termin:

29. November, 17:00 - 19:00 Uhr

Ort:

Seniorenberatungsstelle der Malteser, Horbacher Str. 55

Veranstalter:

Seniorenberatung des Malterser Hilfsdienstes e.V. in Aachen-Richterich, gefördert von der dt. Fernsehlotterie

Anmeldung:

Eine Anmeldung bei Ute Offermann-Wilden wird erbeten, aber auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen.

30.11.2018, 15:00-17:30 Uhr

Netzanschluss: „Zeig mir wie du kochst”

Logo Netzanschluss

Wir bereiten internatiale Speisen zu und genießen sie gemeinsam mit unseren Kindern. Ein Angebot für alleinerziehende und geflüchtete Frauen. Eine Frau ist jeweils für das Zusammenstellen des Menüs verantwortlich und leitet die Gruppe an.

Herzlich willkommen teilzunehmen!

Die Plätze sind begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich!

Dank an das Team der "Häppchentour" für die großzügige finanzielle Unterstützung dieser Arbeit!!

30. November 2018, 15:00-17:30 Uhr in der Genezareth-Kirche, Vaalser Str. 349

1.12.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd in der Genezareth-Kirche und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

Genezareth-Kirche

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr in der Genezareth-Kirche, Vaalser Straße 349

Die nächsten Termine in der Genezareth-Kirche:

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
17.12.2018, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit
   statt Einsamkeit sein kann.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Termine

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd im Gemeindezentrum von St. Philipp Neri und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

St. Philipp Neri

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Gemeindezentrum St. Philipp Neri, Philipp-Neri-Weg 7, Aachen – Gut Kullen

 

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Die nächsten Termine in St. Sebastian:

Ansprechpartner
30.12.2018, 17:00 Uhr

Weihnachtslieder singen

Wenn Sie Freude am Singen schöner Lieder haben: am 30.12.2018 findet um 17:00 Uhr wieder ein Weihnachtsliedersingen statt.