• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Mobiler Einkaufswagen: Selbstbestimmt einkaufen und soziale Kontakte pflegen

Logo des Malteser Hilfsdienstes

Die Seniorenberatung der Malteser, gefördert von der Deutschen Fernsehlotterie, startet im Mai 2018 ein neues ehrenamtliches Hilfsprojekt, den „Mobilen Einkaufswagen”. Ziel des Projekts ist es, älteren Menschen in Richterich, Laurensberg und Horbach den Alltag zu erleichtern und ihnen ein Stück Selbständigkeit und Lebensqualität zu schenken, indem sie zum Einkaufen begleitet werden. Durch die regelmäßigen Fahrten werden soziale Kontakte gefördert und Angehörige entlastet.

Angemeldete Senioren/innen werden jeweils mittwochs alle 2 Wochen von zu Hause abgeholt, zum Einkaufszentrum „Roder Weg” gefahren und auf Wunsch beim Einkauf begleitet. Beim Ein- und Aussteigen leisten ehrenamtliche Begleiter/innen Hilfestellung. Gleichzeitig besteht die Möglichkeit, in einem Café bei Kaffee und Kuchen in gemütlicher Runde zu Klönen. Nach der Heimfahrt helfen die Begleiter/innen, die Waren ins Haus zu tragen.

Für die Durchführung suchen die Malteser noch ehrenamtliche Helfer/innen. (ein PKW-Führerschein ist ausreichend). Für den Einsatz werden die Ehrenamtlichen in Erster Hilfe und an den Fahrzeugen geschult. Sie sind über den Malteser Hilfsdienst e.V. versichert.

Der "Mobile Einkaufswagen" in Richterich fährt mittwochs, 14:00-17:00 Uhr, 14-tägig an folgenden Terminen: 2.5., 16.5.,30.5.,13.6.,27.6.2018 (fortlaufend in geraden Kalenderwochen).

Ein Infoabend für interessierte ehrenamtliche Fahrer/innen findet am Donnerstag, 07.05.2018, um 17:30 Uhr beim Malteser Hilfsdienst e.V., Horbacher Str. 55, im Pfarrheim Richterich, statt.

Ute Offermann-Wilden