• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Rückblick: Martinswoche in Richterich

Endlich war es wieder soweit: Am 11.11.2021 ging nach einer sehr kurzfristig erteilten städtischen Genehmigung der große St.-Martinszug durch Richterich! Angeführt von St. Martin auf dem Pferd zog der lange Zug durch unsere Straßen, musikalisch wie immer unterstützt durch den Instrumentalverein.

St. Martin auf dem Pferd vor Lagerfeuer geschmücktes Fenster Martinsfenster

Bei der Auswahl der drei Gewinner für die beste Dekoration hat in diesem Jahr die Martinusstraße ihrem Namen alle Ehre gemacht und gleich zwei Preisträger gestellt. Zum einen erhielt das schön geschmückte und hell erleuchtete Fenster am Anfang der Straße eine Auszeichnung, zum anderen die bunte Dekoration von Familie Kuckelberg. Dort wurden die Fenster nicht nur durch Laternen geschmückt, sondern sogar zwei Puppen als „Martin und Bettler” verkleidet. Eine weitere tolle und besonders nachhaltige Idee wurde bei Familie von Kannen in der Bankerfeldstraße umgesetzt: Zahlreiche im Sommer gesammelte Eisbechern wurden als eigenhändig verzierte Lichtbecher zur Beleuchtung für den Zug platziert. Die Printen-Präsente waren der Lohn für die Mühen und Vorüberlegungen.

Auch weitere Vorgärten und Fenster wurden durch Fensterdekorationen, Feuer und Beleuchtungen in Szene gesetzt und von allen Vorbeiziehenden bewundert.

Der Zug endete am großen Martinsfeuer auf dem Sportplatz mit der gespielten Martinsgeschichte und abschließenden Liedern.

Sehr herzlich bedanken wir uns bei allen helfenden Händen, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich gewesen wäre!

Sandra Freiburg für den Pfarreirat St. Martinus