• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Lösungen zum Kirchen-Gremium-Quiz

Hier die Lösungen zu den Fragen aus dem Kirchen-Gremium-Quiz

Kirchen

1a: Im Bistum Aachen heißt der Zusammenschluss eigenständiger Gemeinden Gemeinschaft der Gemeinden (GdG).

2c: Zur GdG grenzenlos gehören die Gemeinden im Aachener Nordwesten St. Heinrich in Horbach, St. Konrad im Vaalserquartier mit St. Philipp Neri in Kullen, St. Laurentius in Laurensberg, St. Martinus in Richterich, St. Peter in Orsbach und St. Sebastian auf der Hörn.

3b: Alle Gemeindemitglieder sind aufgerufen, am 6./7.11.2021 zwei Menschen aus ihrer Gemeinde in das Leitungsgremium zu wählen. Die Gewählten werden später vom Bischof offiziell beauftragt.

4a: Die Gottesdienstordnung ist eine wichtige Aufgabe der Gemeindeleitung. Wie viele Gottesdienste stattfinden, in welchen Kirchen und um wie viel Uhr - das wird in der Gemeindeleitung ausführlich diskutiert und mit Blick auf die Menschen in den Gemeinden entschieden.

5c: Der Kirchenvorstand ist Hausherr von Kirche und Pfarrheim und entscheidet über Vermietung.

6b und d: Erntedank und Jahresthema betreffen die ganze GdG und sind pastorale Entscheidungen der Gemeindeleitung. Die Farbe des priesterlichen Gewandes ist liturgisch festgelegt. Und der Rasen?

7b: Der Kirchenvorstand entscheidet über alles, was mit dem Geld und den Gebäuden einer Gemeinde zu tun hat. Die Liederauswahl gehört nicht dazu.

8c: Auch hier ist der Kirchenvorstand als Hausherr zuständig. Natürlich kann er für diese Aufgabe eine Person oder eine Firma beauftragen. Er muss also nicht selber mähen!

9b, c und d sind richtig: Gehen daher auch Sie zur Wahl! Es lohnt sich!