• Menü
  • Nachrichten
  • Veranstaltungen
  • Nachrichten & Veranstaltungen
  • Seite

Kalender der Gemeinde St. Martinus

Inhaltsverzeichnis

September 2020

Mo

Di

Mi

Do

Fr

Sa

So

31

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

17

18

19

20

21

22

23

24

25

26

27

28

29

30

1

2

3

4

zum Kalender der GdG


 Veranstaltungen


 
5.9.2020, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Ab 4. Juli findet in der Genezareth-Kirche wieder das ökumenische Trauercafé "Lichtblick" statt. Wegen der einzuhaltenden Hygienevorschriften bitten wir jedoch vorab um eine telefonische Anmeldung bei Frau Pfarrerin Donath-Kreß: 0241 - 47 58 31 63

Ab 20. Juli geht auch das Trauercafé im Pfarrheim St. Sebastian wieder an den Start. Auch hier ist eine telefonische Anmeldung erforderlich, bei Sr. Irmtraud Thurn:0241 88 943 36

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… und ich spüre,
   dass ich mit meiner Trauer nicht alleine bin.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd in der Genezareth-Kirche und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

Genezareth-Kirche

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr in der Genezareth-Kirche, Vaalser Straße 349

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Termine im Überblick

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Ansprechpartner
13.9.2020, 9:30 Uhr

Feier der Kommunion in St. Martinus

Schreib Gottes Geschichte weiter” – unter diesem Motto haben sich die Kommunionkinder in den sechs Pfarren unserer GdG seit dem Herbst des vergangenen Jahres auf ihre Kommunion vorbereitet. Das gemeinsame Lied bringt die Bedeutsamkeit von Gottes Geschichte mit uns Menschen zum Ausdruck und lädt zum Mittun ein:

„Groß, groß, groß ist Gottes Geschichte,
er schreibt sie für dich und für mich.
Komm, komm, komm, erzähle und handle,
schreibe sie weiter: Du bist gefragt.”

Wenn wir auf den Kommunionkurs zurückschauen, so fiel er in eine weltweit bewegte Zeit. Nicht alle Veranstaltungen und Gottesdienste konnten so stattfinden wie angekündigt, dafür wurden manche Aktionen neu ins Leben gerufen.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle dem Katechetenteam. Mütter und Väter begleiteten die Kinder in Kleingruppen mit viel Engagement und hohem Zeitaufwand und erzählten von ihrem Glauben.

Zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass wir unter den aktuell möglichen Maßgaben die Kommuniongottesdienste feiern können. Coronabedingt werden die Messen nur mit den Kommunionfamilien gefeiert; für den Einlass ist eine Platzkarte erforderlich, die im Vorfeld an die Familien ausgeteilt wurden.

In St. Martinus feiern die Kinder das Fest der Kommunion am Sonntag, 13. September 2020, in zwei Gottesdiensten: um 9:30 Uhr und um 11:30 Uhr.

Die Dankandachten feiern wir um 18:00 Uhr.

Wir wünschen den Kommunionkindern und ihren Familien einen schönen Kommuniontag.

Bitte begleiten Sie die Familien mit Ihrem Gebet.

Gerlinde Lohmann

13.9.2020

„Frieden geht” – in die Ordensburg Vogelsang

Zuletzt hatten wir - gewiss etwas zu optimistisch - angekündigt, dass wir unsere Aktion „Frieden geht!” im Herbst starten wollten. Da nun aus bekannten Gründen das Pfarr- und Gemeindefest der Pfarrgemeinden St. Heinrich, St. Laurentius, St. Martinus und der Paul-Gerhardt-Gemeinde am 29./30. August 2020, welches wir als Start für unsere Aktion nutzen wollten, nicht stattfinden wird, haben wir entschieden, die Aktion insgesamt zu verschieben. Einen konkreten Startzeitpunkt können wir derzeit noch nicht nennen.

Leider müssen wir auch den weiteren Teil der Aktion, nämlich den für den 13. September angekündigten Besuch der NS-Ordensburg Vogelsang mit Wanderung in das nahegelegene Dorf Wollseifen, verschieben.
Sobald sich die Verhältnisse dergestalt ändern, dass die Aktion stattfinden kann, laden wir rechtzeitig alle herzlich ein, sich zu beteiligen.

Für das Vorbereitungsteam: Norbert Dreßen

Frieden geht

Im Mai 1945 endete der 2. Weltkrieg, doch der Weg zum Frieden war noch weit. Und wir müssen ihn weiter gehen.

Daher laden wir am 13. September ein zu einem Ausflug zur NS-Ordensburg Vogelsang in der Eifel. Wir wollen zusammen mit Georg Toporowski, Seelsorger in Vogelsang, über Nationalismus und Fremdenhass, Identität und Geschwisterlichkeit nachdenken. Eine Wanderung in das nahegelegene Dorf Wollseifen, das zu einem Truppenübungsplatz umfunktioniert wurde, lädt uns ein, über Flucht und Vertreibung gestern und heute zu sprechen.

Wenn Sie Interesse haben, merken Sie sich den Termin gern vor. Im Pfarrbrief Juli/August gibt es weitere Informationen und die Anmeldemöglichkeit.

Das Vorbereitungsteam:
Ingrid Budde-Dreßen, Norbert Dreßen, Christina und Hans Brunner

Weitere Informationen zur NS-Ordensburg Vogelsang:

13.9.2020, 11:30 Uhr

Feier der Kommunion in St. Martinus

Schreib Gottes Geschichte weiter” – unter diesem Motto haben sich die Kommunionkinder in den sechs Pfarren unserer GdG seit dem Herbst des vergangenen Jahres auf ihre Kommunion vorbereitet. Das gemeinsame Lied bringt die Bedeutsamkeit von Gottes Geschichte mit uns Menschen zum Ausdruck und lädt zum Mittun ein:

„Groß, groß, groß ist Gottes Geschichte,
er schreibt sie für dich und für mich.
Komm, komm, komm, erzähle und handle,
schreibe sie weiter: Du bist gefragt.”

Wenn wir auf den Kommunionkurs zurückschauen, so fiel er in eine weltweit bewegte Zeit. Nicht alle Veranstaltungen und Gottesdienste konnten so stattfinden wie angekündigt, dafür wurden manche Aktionen neu ins Leben gerufen.

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle dem Katechetenteam. Mütter und Väter begleiteten die Kinder in Kleingruppen mit viel Engagement und hohem Zeitaufwand und erzählten von ihrem Glauben.

Zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass wir unter den aktuell möglichen Maßgaben die Kommuniongottesdienste feiern können. Coronabedingt werden die Messen nur mit den Kommunionfamilien gefeiert; für den Einlass ist eine Platzkarte erforderlich, die im Vorfeld an die Familien ausgeteilt wurden.

In St. Martinus feiern die Kinder das Fest der Kommunion am Sonntag, 13. September 2020, in zwei Gottesdiensten: um 9:30 Uhr und um 11:30 Uhr.

Die Dankandachten feiern wir um 18:00 Uhr.

Wir wünschen den Kommunionkindern und ihren Familien einen schönen Kommuniontag.

Bitte begleiten Sie die Familien mit Ihrem Gebet.

Gerlinde Lohmann

15.9.2020, 17:00-18:30 Uhr

Meditatives Tanzen: Mit Leib und Seele

tanzen

Unter Einhaltung der notwendigen Hygienemaßnahmen beginnt im September ein neuer Kurs „meditatives Tanzen”.

Wir treffen uns einmal im Monat dienstags von 17:00 - 18:30 Uhr im Laurentiushaus, und zwar am

  • 15.9.2020
  • 06.10.2020
  • 03.11.2020
  • 01.12.2020

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Der Kurs ist kostenlos.

Bitte bequeme Kleidung und Schuhe mitbringen.

Anne-Marie Medoch

21.9.2020, 15:00 Uhr

Ökumenisches Trauercafé Lichtblick

Ab 4. Juli findet in der Genezareth-Kirche wieder das ökumenische Trauercafé "Lichtblick" statt. Wegen der einzuhaltenden Hygienevorschriften bitten wir jedoch vorab um eine telefonische Anmeldung bei Frau Pfarrerin Donath-Kreß: 0241 - 47 58 31 63

Ab 20. Juli geht auch das Trauercafé im Pfarrheim St. Sebastian wieder an den Start. Auch hier ist eine telefonische Anmeldung erforderlich, bei Sr. Irmtraud Thurn:0241 88 943 36

Teelichter
Das Trauercafé

Ein Ort, …
… an dem Trauer sein darf.
… an dem ich sein kann,
   wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit
   anderen Betroffenen möglich ist.

… und ich spüre,
   dass ich mit meiner Trauer nicht alleine bin.

Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind und in der Begegnung mit anderen im gemeinsamen Reden, Schweigen, Weinen, aber auch Lachen kleine Lichtblicke suchen.

Übergreifend für die GdG Aachen-Nordwest wird das Trauercafé abwechselnd in der Genezareth-Kirche und im Pfarrheim von St. Sebastian angeboten:

Genezareth-Kirche

Jeden 1. Samstag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr in der Genezareth-Kirche, Vaalser Straße 349

St. Sebastian

Jeden 3. Montag im Monat von 15:00 - 16:30 Uhr im Pfarrheim St. Sebastian, Ahornstr. 51a, Aachen - Hörn

Termine im Überblick

Wir freuen uns auf Sie!
Das Trauercafé-Team

Ansprechpartner
22.9.2020, 20:00 Uhr

Orgelkonzert mit jungen Organisten

Orgel

Eine Veranstaltung der siebten Richtericher Orgelwoche

Unter der Überschrift „Junge Organisten an alter Orgel” spielen mehrere Organisten der „Nachwuchs-Generation” etwas aus ihrem vielfältigen Repertoire.

Sie hören Jannis Gulde, Niels Kirschke, Florian Püllen und Christian Wittstamm mit Werken von Bach, Kellner, Satie, Kodaly und anderen.

Wir bitten Sie sich für dieses Konzert anzumelden.

Bitte beachten Sie die Hinweise zu den Rahmenbedingungen für die Veranstaltungen der Orgelwoche.

Angelo Scholly

24.9.2020, 19:00 Uhr

Abendmesse als „Orgelmesse”

Orgel

Eine Veranstaltung der siebten Richtericher Orgelwoche

In der Abendmesse am 24. September 2020 steht mehr Orgelmusik als sonst üblich an: In längeren Vorspielen und Orgelstücken wird die Liturgie festlich bereichert, zu Beginn und Schluss an der Maaß-Orgel, dazwischen kammermusikalischer an der Truhenorgel.

Bitte beachten Sie die Hinweise zu den Rahmenbedingungen für die Veranstaltungen der Orgelwoche.

Angelo Scholly

25.9.2020, 17:00 Uhr

„Orgelmaus” für Kinder

Orgel

Eine Veranstaltung der siebten Richtericher Orgelwoche

Die „Orgelmaus” erklärt Kindern im Alter von etwa 4 bis 9 Jahren (und Eltern- oder Großelternteil) spielerisch die Funktionsweise und den Klang der Orgel – mit fröhlichen Orgelstücken und Erklärungen. Eine Teilnahmeurkunde und vielleicht auch noch eine andere Überraschung bringt die Maus mit...

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 10. begrenzt.
Bitte melden Sie sich an.

Bitte beachten Sie die Hinweise zu den Rahmenbedingungen für die Veranstaltungen der Orgelwoche.

Angelo Scholly

25.9.2020, 19:30 Uhr

Orgelführung für Erwachsene

Orgel

Eine Veranstaltung der siebten Richtericher Orgelwoche

Auch Erwachsene haben vielleicht Interesse, die Funktion der Orgel erläutert zu bekommen – diese erhalten zwar keine Überraschung von der Orgelmaus, aber erfahren sicher manches interessante Detail.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 10. begrenzt.
Bitte melden Sie sich an.

Bitte beachten Sie die Hinweise zu den Rahmenbedingungen für die Veranstaltungen der Orgelwoche.

Angelo Scholly

27.9.2020, 18:00 Uhr

Orgelkonzert Angelo Scholly

Orgel

Eine Veranstaltung der siebten Richtericher Orgelwoche

Den Abschluss der Orgelwoche bildet das Konzert „Corona und Orgel” mit Kirchenmusiker Angelo Scholly. Da coronabedingt Termine wie Chorproben etc. ausgefallen sind, wurde mehr Übezeit als üblich frei, und einige neue Stücke sind in das Repertoire gekommen – von Bach, Cooman und Marsh in sehr verschiedenen Stilistiken.

Wir bitten Sie sich für dieses Konzert anzumelden.

Bitte beachten Sie die Hinweise zu den Rahmenbedingungen für die Veranstaltungen der Orgelwoche.

Angelo Scholly

29.9.2020, 15:30-19:00 Uhr

Letzte Hilfe-Kurs

Logo des Malteser Hilfsdienstes

Wie kann man einem Menschen in der letzten Lebensphase zur Seite stehen? Diese Frage beschäftigt viele Menschen und sie verspüren große Unsicherheit. Der Letzte Hilfe-Kurs soll dem entgegenwirken. Es werden Grundkompetenzen vermittelt zu Themen wie Sterben als Teil des Lebens, Vorsorgen und Entscheiden, körperliche und psychische Nöte lindern sowie Abschied nehmen vom Leben. Wie auch bei der Ersten Hilfe soll die „Letzte Hilfe” Wissen zur Hilfe und Mitmensch-lichkeit in schwierigen Situationen vermitteln.

Der Kurs findet am 29.9.2020 von 15:30 bis 19:00 Uhr im Pfarrsaal in Richterich statt.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 14,- Euro.

Anmeldung: U. Offermann-Wilden (s.u.)

U. Offermann-Wilden